Service Garten: Blütenpracht - Im Kamelien-Dschungel von Hartmut Eisen

Japanische Kamelie

Service Garten: Blütenpracht - Im Kamelien-Dschungel von Hartmut Eisen

Kamelien haben zurzeit Saison. Im Gewächshaus von Hartmut Eisen in Aachen blühen sie in den unterschiedlichsten Farbvariationen.

Hartmut Eisen hält eine Kamelienblüte in seinem Gewächshaus

Angelehnt ans Haus hat der Vorsitzende der Deutschen Orchideengesellschaft sein gläsernes Kamelien-Haus gebaut – vier Meter lang und zweieinhalb Meter breit. Darin ein grüner Dschungel mit rund 300 Kamelien aller Art – mit offenen oder prall gefüllten Blüten, ein- oder mehrfarbigen, gestreiften oder gesprenkelten. Größere Pflanzen stehen am Boden, kleinere auf Tischen eng gedrängt.

Etwa 250 Kamelien-Arten wachsen weltweit in freier Natur. Züchter haben dafür gesorgt, dass es heute über 30.000 verschiedene Sorten gibt. Damit die Kamelien bei ihm gut gedeihen, gönnt Hartmut Eisen ihnen eine gut durchlüftete, humose, leicht saure Erde. Wichtig ist auch das richtige Klima im Gewächshaus. Durch die vielen Pflanzen herrscht eine hohe Luftfeuchtigkeit. Außerdem wird regelmäßig gespritzt. Die Temperatur sinkt nachts nicht unter 8 Grad. Gegossen und während der Wachstumszeit gedüngt wird je nach Sorte und Bedarf.

Buchtipps
Andreas Bärtels / Das große Buch der Kamelien / Ulmer, 2003 / 39,90 €
Helga + Klaus Urban / Kamelien im Garten / Ulmer, 2009 / 9,90 €

Service Garten ist eine Rubrik der WDR 5 Sendung Neugier genügt und ist dort freitags zwischen 10.05 Uhr und 12.00 Uhr zu hören.

Autor: Gereon Reymann

Redaktion: Detlef Reepen

Service Garten - Kamelie

WDR 5 Neugier genügt - Freifläche | 23.03.2018 | 05:17 Min.

Download