Wanddeko aus alten Schlagzeug-Becken

Das Bild zeigt ein Wanddeko aus alten Schlagzeug-Becken.

Wanddeko aus alten Schlagzeug-Becken

Von Stefanie Drewes

Wie wird aus den Becken eines ausrangierten Schlagzeugs eine stylische Wanddeko mit Beleuchtung? Upcycling-Expertin Stefanie Treiber zeigt, wie es geht.

Die Bastelanleitung als PDF zum Download:

Materialien:

  • Schlagzeug-Becken
  • Holzplatte
  • Schrauben & Unterlegscheiben
  • LED-Bänder

Lieblingsstücke mit Stefanie Treiber Servicezeit 30.04.2019 06:03 Min. UT Verfügbar bis 30.04.2020 WDR Von Stephanie Drewes

Werkzeug:

  • Nagel
  • Bindfaden
  • Bleistift
  • Stichsäge
  • Schleifpapier
  • Akku-Bohrschrauber

Und so geht's:

  • Das Holz in runde Scheiben sägen und Kanten abschleifen. Die Scheiben müssen dabei so klein sein, dass sie von den Becken bedeckt werden.
  • Tipp: Um eine runde Form hinzubekommen, kann man sich selbst einen Zirkel bauen. Einfach einen Faden an einem Nagel befestigen und am anderen Ende des Fadens einen Stift festknoten. 
  • Für jedes Becken eine Holzscheibe an der Wand festschrauben. Daran werden dann die anderen Holzscheiben befestigt. Die Becken sollen unterschiedlich weit von der Wand entfernt hängen – je größer der Abstand, desto mehr Holzscheiben.
  • LED-Bänder um das Holz herumkleben und dann die Becken mit Unterlegscheiben festschrauben – fertig!

Stand: 30.04.2019, 12:30