Sitzbank aus alter Kabeltrommel

Sitzbank aus alter Kabeltrommel

Von Sebastian Wagener

Aus einer alten Kabeltrommel, einer ollen Gartenauflage und zwei Mehlsäcken zaubert Upcycling-Expertin Stefanie Treiber eine coole Sitzbank samt stylischer Auflage.

Materialien:

  • Kabeltrommel
  • alte Gartenauflage
  • zwei Mehlsäcke
  • Holz
  • Buntlack (grau&altrosa)
  • Schrauben
  • Paketschnur

Werkzeug:

  • Kreissäge
  • Abdeckfolie/Papier
  • Gummihandschuhe
  • Lackschale
  • Lackrollen & -pinsel
  • Teppichmesser
  • Spitzbohrer
  • Schere

Und so geht's:

  • Die Kabeltrommel in der Mitte teilen.
  • Danach das Holz für die Sitzfläche und die Regale zusägen.
  • Die Kabeltrommel und die Holzbretter in der gewünschten Farbe lackieren. Die großen Flächen mit der Rolle walzen, die Ecken mit dem Pinsel bearbeiten.
  • Alles gut trocknen lassen und dann Regale und Sitzfläche miteinander verschrauben. 
  • Für die Sitzkissen den Schaumstoff aus der alten Gartenauflage mit einem Teppichmesser zuschneiden und in die Mehlsäcke stopfen. Von unten Löcher in die Säcke piksen und mit Paketschnur zunähen. Die überstehenden Reste einfach abschneiden, Sitzkissen auf die Bank legen und fertig!

Stand: 18.04.2018, 14:00