Veganer Zwiebelkuchen

Veganer Zwiebelkuchen Hier und heute 27.10.2020 05:10 Min. Verfügbar bis 27.10.2021 WDR

Veganer Zwiebelkuchen

Zwiebelkuchen ist der Klassiker im Herbst. Köchin Sandra Dusza aus Krefeld serviert uns eine vegane Variante. Dazu gibt‘s feinen Rucola-Salat mit in Ahornsirup karamellisierten Birnen und tolle Tricks für volles Aroma mit den richtigen Gewürzen.

Das Rezept

von Sandra Dusza aus Krefeld

Zutaten

(für eine Springform (24 cm Durchmesser))

  • 100ml Sojamilch
  • ½ Würfel Hefe
  • 40g Margarine
  • ½ TL Zucker
  • 200g Weizenmehl
  • 1 Prise Salz

Zutaten für den Belag

  • 500 g Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Lorbeerblatt
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 50 g Margarine
  • 2 EL Balsamico Bianco
  • 80 ml Weißwein
  • 1 Vanilleschote
  • 80 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Prise Salz, Pfeffer, Zucker,
  • 3 EL Maisstärke

So geht’s

Zwei Hände formen einen Brotteig auf einer mit Mehl bestreubten Arbeitsfläche.

Den Hefeteig gut kneten und mindestens 40 Minuten gehen lassen

Für den Hefeteig Sojamilch und Margarine erwärmen. Hefe und Zucker hinzugeben und die Hefe auflösen. Mehl und Salz in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefemischung in die Mulde gießen und alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig dann für etwa 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Für den Belag die Schalotten und Knoblauch schälen. Schalotten längs vierteln, Knoblauch in Würfel schneiden und zusammen mit Lorbeer und Kreuzkümmel in einer Pfanne anschwitzen. Mit Balsamico und Weißwein ablöschen und das Ganze etwas einkochen lassen.

In der Zwischenzeit eine Vanilleschote längst halbieren und das Mark herauskratzen. Gemüsebrühe, Vanille und Thymianblättchen zu den Schalotten in die Pfanne geben und etwa drei Minuten lang garen. 

Lorbeer und Vanille aus der Pfanne nehmen und den Rest mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.

Die Maisstärke mit etwas Wasser mischen und zu den Schalotten geben. Alles so lange köcheln lassen, bis die Masse leicht angedickt ist.

Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmal durchkneten und für die Springform passend ausrollen. Die Springform mit Margarine einfetten und bemehlen. Dann den Hefeteig hineingeben und leicht andrücken. Den Hefeteig in der Form nochmals für zehn Minuten gehen lassen.

Die Schalottenmischung auf den Teig geben und im vorgeheiztem Backofen bei 160 Grad Ober- Unterhitze 55 Minuten lang backen. Den Kuchen vor dem Servieren kurz auskühlen lassen.

Zutaten für den Salat

  • 1 Bund Rucola
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 EL Öl
  • 1 Bio-Orange
  • Salz, Pfeffer
  • 1-2 Birnen
  • 1-2 EL Ahornsirup

Zubereitung

Eine aufgeschnittene Birne auf einem Teller

Birnen kurz anbraten und karamellisieren

Apfelessig, Öl, Salz und Pfeffer verquirlen und etwas Abrieb und Saft einer Bio-Orange dazugeben. Den Rucola mit dem Dressing marinieren. Die Birnen vierteln. Die Birnenspalten bei mittlerer Hitze kurz anbraten, Ahornsirup dazu geben und die Birne kurz karamellisieren. Den Salat mit dem Zwiebelkuchen anrichten und die Birnenspalten darauflegen.

Guten Appetit!

Stand: 27.10.2020, 06:00