Zitrus-Lachs mit Tomaten-Carpaccio und Guacamole

Zitrus-Lachs mit Tomaten-Carpaccio und Guacamole

Essen im Westen

Zitrus-Lachs mit Tomaten-Carpaccio und Guacamole

Von Goran Koscevic (Restaurant Wasserschloss Wittringen, Gladbeck)

Ein Fischgericht für den Sommer. Der Lachs wird mit Zitrusfrüchten gegart und schmeckt daher besonders frisch. Tomate und Avocado passen super dazu.

Zitrus-Lachs mit Tomaten-Carpaccio und Guacamole

WDR 2 Rezepte 20.07.2019 02:39 Min. Verfügbar bis 19.07.2020 WDR 2

Download

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Zitronen
  • 4 Limetten
  • 4 Avocados
  • 4 Tomaten
  • 4 x ca. 200 g Lachsfilet
  • 1 kg Drillinge (kleine Kartoffeln)
  • 1 rote Zwiebel
  • 150 g Zucker
  • 400 ml Wasser
  • grobes Meersalz
  • evtl. 100 g Butter für Drillinge/Butterflocken
  • Dill
  • Schnittlauch
  • Deko-Oliven, Kapern oder Kapernäpfel, Kräuter
  • 10 ml Pflanzenöl
  • 20 ml Balsamico-Essig
  • 20 ml Wasser
  • 1 Esslöffel Zucker
  • Salz, Dill & Schnittlauch
  • Tipp: ein bisschen Senf

Zubereitung

Die Drillinge in Salzwasser kochen.

Als Dressing für die Tomaten: Rote Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, Öl, Balsamico-Essig, Wasser, Zucker, Salz, Dill, Schnittlauch (Tipp: ein bisschen Senf) in eine Schüssel geben und alles zusammen vermischen.

Die Avocados aus der Schale nehmen und mit einer halben Zitrone, einer halben Limette und einer Prise Salz pürieren. Tipp: Wer möchte, kann auch etwas Schärfe reinbringen – beispielsweise durch Chili. Auch kleine Tomatenwürfel passen dazu.

Goran Koscevic (Restaurant Wasserschloss Wittringen, Gladbeck)

Goran Koscevic vom Restaurant Wasserschloss Wittringen, Gladbeck

Für das Carpaccio: Tomaten in Scheiben schneiden und mit dem Dressing marinieren.

Lachsfilet mit grobem Salz, Zucker, mit dem Saft einer halben Limette und einer halben Zitrone einreiben und abgedeckt für ein paar Stunden (wenn möglich auch über Nacht) kühl stellen.

Für den Fisch-Sud werden drei Zitronen und drei Limetten ausgepresst. Mit dem Zucker und Wasser vermischen. Sud erhitzen, den Fisch in den Sud legen und fünf Minuten sieden lassen – aber nicht mehr kochen.

Fisch herausnehmen und auf die Tomaten legen. Avocado-Püree hinzufügen. Die gekochten Drillinge mit Meersalz und Butterflocken bestreuen und dazu servieren.

Stand: 20.07.2019, 00:00