Das kleine Schwarze aus Roggen

Westfälischer Pumpernickel

Das kleine Schwarze aus Roggen

Von Helmut Gote

Den Westen genießen mit Westfälischem Pumpernickel: Helmut Gote hat bei der Bäckerei Prünte in Gelsenkirchen in die Backstube geschaut.

Den Westen genießen: Westfälischer Pumpernickel

WDR 2 Rezepte 22.07.2019 03:20 Min. Verfügbar bis 21.07.2020 WDR 2

Download

Was?

Pumpernickel! Schon der Name zeigt, dass es sich bei diesem Brot-Unikum aus Westfalen um etwas Außergewöhnliches handelt. Der Legende nach soll Napoleon daran schuld sein. Als der nämlich auf einer seiner Reisen durch Westfalen ritt und dort ein solches Brot probierte, warf er es schlicht direkt aus dem Fenster mit den Worten "C'est bon pour Nicole" (das ist gut für Nicole), wobei es sich bei Nicole um sein Pferd handelte. Daraus entwickelte sich mit der Zeit der "Pumpernickel", übrigens der und nicht das.

Pumpernickel Herstellung

Aber damit hatte der Franzose keinen guten Geschmack bewiesen. Das heute mit einem europäischen Herkunftssiegel geschützte Brot ist nämlich handwerkliche Backtradition nach Reinheitsgebot. Nur Roggenschrot, Salz und Wasser darf hinein, dazu eventuell etwas Rübenkraut und Malz. Der typisch herzhafte, leicht süßliche Geschmack entsteht durch die lange Backzeit von mindestens 16 Stunden bei unterschiedlichen Temperaturen, in denen es in geschlossenen Backformen  mehr gedämpft als gebacken wird.

Stellvertretend für die Bäckereien der Schutzgemeinschaft steht der Westfälische Pumpernickel der Bäckerei Prünte in Gelsenkirchen, deren Geschäftsführer Thomas Gill auch Chef der Schutzgemeinschaft ist. Durch seine weiche Teigführung ist dieser  leicht kletschige Pumpernickel die perfekte Unterlage für Käse oder Knochenschinken.

Warum?

Helmut Gote meint: Der Pumpernickel mit seiner unverwechselbaren Struktur und Geschmack ist ein Symbol der kulinarischen Tradition des Westens. Jeder Nordrhein-Westfale sollte ihn mindestens einmal probiert haben. Nicht nur klassisch mit Butter, Käse und Schinken, sondern mit dem Prünte-Brot aus Gelsenkirchen auch in der beliebten Ruhrgebiets-Variante "schwarz-weiß": Brötchen unten, Pumpernickel oben, Fleischwurst dazwischen.

Wo?

Wilhelm Prünte GmbH
An der Landwehr 1
DE- 45883 Gelsenkirchen
Tel.: 0209-94785-0
https://pruente-brot.de / 

WDR 2 Den Westen genießen:

Stand: 22.07.2019, 12:23