Westfälischer Grünkohleintopf mit Mettwurst und Kassler

Westfälischer Grünkohleintopf mit Mettwurst und Kassler Hier und heute 26.11.2019 11:09 Min. Verfügbar bis 26.02.2020 WDR

Westfälischer Grünkohleintopf mit Mettwurst und Kassler

Es ist höchste Grünkohlzeit! Im Winter ein echtes Muss für Lars Middendorf. Er kocht einen Grünkohleintopf für uns, wie er ihn aus Kinderzeiten kennt. Ein wärmendes und leckeres Wintergericht.

Die Zutaten

(für 4 Personen)

  • 4 Mettwürste
  • 400 g Kasslernacken
  • Ca. 1,5 kg frischer Grünkohl
  • 150 g geräucherte Speckwürfel
  • 40 g Gänse- oder Schweineschmalz
  • 600 g geschälte vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • Senf
  • Ca. 1,5 Liter Brühe (gerne Rind oder Kalb)
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung

Das Bild zeigt Grünkohl.

Der Grünkohl wird in grobe Stücke gerupft oder geschnitten.

Zuerst den Grünkohl vom Stiel befreien und in grobe Stücke rupfen oder schneiden. Diese dann in kaltem Wasser gründlich waschen.
In kochendem Salzwasser blanchieren und in Eiswasser abschrecken.

Nun die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden, dann in einem Topf mit dem Schmalz anbraten. Die Speckwürfel dazugeben und ebenfalls mitbraten.

Dann den Grünkohl in den Topf geben und mit der Brühe auffüllen. Den Kassler und die Kartoffeln in ca. 1,5 x1,5 cm große Würfel schneiden und dazugeben. Dann gut würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat und einem großen Löffel Senf.

Die Mettwürste oben auf den Eintopf legen und für ca. 1 – 1 ½ Stunden köcheln lassen.
Zwischendurch immer wieder umrühren. Falls die Flüssigkeit verkocht ist, mit etwas Wasser nachfüllen.
Den Eintopf nochmals abschmecken. Dann mit einer Mettwurst oben auf und Senf zum Nachwürzen im einem separaten Schälchen servieren.

Guten Appetit!

Alle Rezepte von Hier und heute