Apfelkompott im Glas als Geschenk

Kleine Weihnachtsgeschenke aus der Küche

Stand: 15.12.2022, 06:00 Uhr

Lars Middendorf hat Geschenkideen, die aus der eigenen Küche kommen: Kürbis-Apfel-Chili-Chutney, winterliche Bratapfelmarmelade und ein würziges Grünkohl-Cashew-Pesto. Mit Liebe selbstgemacht.

Rezepte

von Lars Middendorf

Kürbis-Birnen-Chutney mit Chili

  • 600 g Butternut-Kürbis
  • 2 Birnen
  • 100 ml Balsamico-Essig
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 rote Chilischote
  • 100 g frischer Ingwer
  • 2 Zwiebeln
  • 150 ml Apfelsaft
  • 1 Nelke
  • ½ Zimtschote
  • Prise Salz

Zubereitung

Zunächst die Zwiebeln und den Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden. Die Chili in dünne Ringe schneiden.

Tipp

Wer es scharf mag, kann die Kerne der Chili verwenden. Ansonsten besser entfernen.

In einem Topf den Zucker karamellisieren lassen. Währenddessen den Kürbis und die Birnen schälen und ebenfalls würfeln, allerdings etwas größer, circa 1 x 1 cm.

Nun Zwiebeln, Ingwer- und Chili zum Zucker geben und kurz mit anrösten lassen.

Dann Kürbis und Birne dazu geben, durchrühren, mit dem Balsamico ablöschen und einkochen lassen.

Mit dem Apfelsaft auffüllen und ebenfalls komplett einkochen lassen, dann kurz abkühlen lassen, süß-sauer abschmecken und das Ganze noch heiß in saubere Einmachgläser abfüllen.

Kleine Weihnachtsgeschenke aus der Küche

Hier und heute 15.12.2022 13:24 Min. Verfügbar bis 15.03.2023 WDR

Hokkaido-Kürbisstücke in einer Schale mit Kräutern überstreut.

Die Schale des Hokkaido-Kürbis kann mit verzehrt werden und gibt dem Chutney eine schöne rote Farbe.

Bratapfelmarmelade

  • 1 kg Äpfel (Elstar)
  • 60 g Rosinen
  • 100 g Mandeln gehobelt
  • 1 Zitrone
  • 1 Orange
  • 100 g Marzipan
  • ½ TL Zimt
  • 1 Vanilleschote
  • 250 g Gelierzucker (3:1)

Zubereitung

Die Äpfel schälen und in Würfel schneiden. Die Zitrone und die Orange abreiben und auspressen. Dann Abrieb und Saft zusammen mit den Äpfeln, Rosinen, Marzipan, Zimt und dem Zucker in einen Topf geben.

Alles langsam aufkochen lassen, währenddessen die Vanilleschote auskratzen, das Mark und die Schote mit in den Topf geben. Für mindestens 7 Minuten köcheln lassen, in sterilisierte Gläser umfüllen, verschließen und auskühlen lassen.

Ein Glas Apfelkompott und ein Apfel

Ein kleines Einmachglas eignet sich perfekt zum verschenken.

Grünkohl-Cashewkern-Pesto

  • 1 kg Grünkohl
  • 600 g Cashewkerne
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 300 g geriebener Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • ca. 1/2 Muskatnuss
  • 500 ml Rapsöl

Zubereitung

Die Grünkohlblätter vom Stiel abziehen und in Salzwasser für 2 Minuten blanchieren, dann in Eiswasser auskühlen lassen.

Die Blätter abtropfen lassen und anschließend in einer Salatschleuder trocken schleudern. Um verbliebene Flüssigkeit zu entfernen, die Blätter ausdrücken. Den Grünkohl dann leicht anhacken.

Die Cashewkerne trocken in einer Pfanne braun anrösten und dann auskühlen lassen.

Alle Zutaten, bis auf die Gewürze, in einen Mixer geben und fein pürieren. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.

In sterile Gläser abfüllen und verschließen.

Viel Spaß beim Verschenken und Genießen!

Pesto grün