Weiße Mousse au Chocolat mit Erdbeersauce

Weiße Mousse au Chocolat mit Erdbeersauce

Von Ulla Scholz

Grillabend oder ein Picknick im Grünen geplant? Ein kleines Dessert sollte nicht fehlen. Ulla Scholz bereitet weiße Mousse au Chocolat zu, die ganz ohne Eier auskommt.

Weiße Mousse au Chocolat mit Erdbeersauce

WDR 4 Ullas Lieblingsrezepte 06.05.2019 02:21 Min. WDR 4

Download

Zutaten (2 Personen)
Weiße Mousse au ChocolatErdbeersauceAußerdem
200 g weiße Schokolade250 g ErdbeerenFrische Minzen zum Garnieren
2–3 Blatt Gelatine½ Zitrone
160 ml Milch1 EL Erdbeermarmelade
½ Vanilleschote1 EL Puderzucker
300 ml Sahne

Zubereitung

Die Gelatine in kaltem Wasser – ca. 15 Minuten – einweichen.

Die Milch in einen Topf füllen. Die Vanilleschote auskratzen und das Mark sowie die leeren Schotenhälften mit der Milch zusammen aufkochen. Die Gelatine ausdrücken und mit einem Schneebesen unter die Milch rühren.

Schokolade in Stückchen brechen, in eine Metallschüssel geben und über einem warmen Wasserbad langsam schmelzen. Ab und zu umrühren.

Weiße Mousse au Chocolat mit Erdbeersauce, Zutaten

Gelatine kann man durch Agar Agar ersetzen

Die beiden leeren Vanilleschotenstücke aus der Milch entfernen und die Schokolade sorgfältig einrühren. Den Topf zur Seite stellen und die Masse etwas abkühlen lassen.

Währenddessen die Sahne schlagen und in zwei Portionen unter die Schokomasse heben. Portionsgläser bis zu ⅔ mit Mousse füllen, dann mit einem Deckel oder einer Folie verschließen und circa 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Weiße Mousse au Chocolat mit Erdbeersauce, Zutaten

Etwas Erdbeerkonfitüre verfeinert die frische Erdbeersauce

Für die Erdbeersauce etwa 200 g Erdbeeren putzen. Restliche Exemplare zur Dekoration verwenden. Die Früchte halbieren und in ein hohes Gefäß geben. Mit Erdbeermarmelade, Puderzucker, etwas Zitronensaft und abgeriebener Zitronenschale würzen. Alles fein pürieren und in eine kleine Karaffe oder ein Schraubglas umfüllen.

Anrichten

Die Gläser vor dem Servieren mit Erdbeersauce begießen und mit einer halben oder ganzen Erdbeere und Minzblättern garnieren.

Ullas Küchentipps

Ob man zwei oder drei Blätter Gelatine verwendet, hängt vom Wetter ab. Ist es heiß draußen und steht die Mousse möglicherweise eine Weile ungekühlt auf dem Gartentisch, ist das dritte Blatt Gelatine immer sinnvoll. Es verhindert, dass die Masse zu weich wird. Gut gekühlt und sofort aus dem Kühlschrank serviert, reichen zwei Blätter Gelatine. Dann ist das Dessert optimal fest und trotzdem cremig.

Vegetarier oder Personen, die keine Gelatine mögen, können ein pflanzliches Geliermittel verwenden. Dann unbedingt die Hinweise auf der Verpackung beachten.

Mousse au Chocolat lässt sich prima in kleine Einmachgläser mit Deckel füllen. Das hat den Vorteil, dass Gläser auch auf einem Buffet immer ordentlich aussehen, keine Haut bilden und dann nie verschmierte, halbvolle Schüsseln herumstehen.

Geht es irgendwo zum Picknick, werden die Gläser in der Kühltasche gestapelt. Man holt nur dann ein Glas heraus, wenn auch jemand ein Dessert möchte. Das, was übrig bleibt, kommt wieder mit heim und  schmeckt noch am nächsten Tag. Die Sauce wird in dem Fall in einem Schraubglas transportiert.

Stand: 05.05.2019, 00:00