Spinat-Quiche mit Bergkäse

Spinat-Quiche mit Bergkäse WDR 4 Video 16.09.2019 01:28 Min. Verfügbar bis 15.09.2020 WDR 4

Spinat-Quiche mit Bergkäse

Von Ulla Scholz

Eine Quiche sollte schön würzig schmecken und der Teig muss knusprig sein. Ulla Scholz verwendet als Füllung frischen Blattspinat und verfeinert mit kräftigem Bergkäse.

Spinat-Quiche mit Bergkäse

WDR 4 Ullas Lieblingsrezepte 16.09.2019 02:42 Min. Verfügbar bis 16.12.2019 WDR 4

Download

Zutaten für eine Form von 27 cm Durchmesser
TeigSpinatfüllungAußerdem
200 g Weizenvollkornmehl1 kg Blattspinat oder 600 g blanchierter Spinat150 g eingelegte, getrocknete Tomaten oder frische Kirschtomaten
120 g zimmerwarme Butter150 g Bergkäse
ca. 50 ml eiskaltes Wasser2 ganze Eier
½ TL Salz2 Eigelb
1 Knoblauchzehe
100 g Crème fraîche
½ TL Muskat
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Das Mehl, die Butter und etwas eiskaltes Wasser mit dem Salz zügig verkneten. Den Teig zu einem flachen, runden Fladen formen und in Klarsichtfolie wickeln. Dann für circa eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Spinat-Quiche mit Bergkäse, Zutaten

Statt frischem Spinat kann man auch Tiefkühlspinat verwenden

Währenddessen den Spinat putzen, waschen und in einen Topf geben. Mit einem Deckel verschließen und alles kurz erhitzen. Wenn die Blätter zusammengefallen sind, auf ein Sieb legen und abtropfen lassen. Auf einer Platte ausbreiten, damit der Spinat schnell abkühlt.

Den Käse reiben und den Knoblauch fein würfeln. Beides in eine Schüssel geben und mit der Crème frâiche und den Eiern verrühren. Mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen.

Spinat-Quiche mit Bergkäse, Zutaten Teig

Das Wasser für den Teig sollte eiskalt sein

Eine passende Form mit Butter ausstreichen. Den Teig so ausrollen, dass er sich in die Form einpasst. Die Ränder mit bemehlten Händen nacharbeiten und überstehende Teigreste abschneiden. Den Spinat mit der Käse-Sahne-Masse mischen und auf dem Teigboden verteilen.

Die Spinat-Quiche für circa 25 Minuten bei 180 Grad Umluft auf mittlerem Einschub backen.

Anrichten

Die Quiche portionieren und mit eingelegten getrockneten Tomaten oder Kirschtomaten garnieren.

Ullas Küchentipps

Quiche ist ein praktisches Partyfood. Sie lässt sich gut vorbereiten und sogar vorher einfrieren. Allerdings sollte man dann die Backzeit etwas kürzer halten. Wenn die Gäste da sind, Quiche für Quiche kurz aufbacken und warm servieren. Ob mit Lauch und Speck oder mit Paprika und Schafskäse, Sie können für jeden Geschmack etwas kreieren.

Kalt schmeckt Quiche prima, wenn sie bruchsicher in der Backform zu einem Picknick, Gartenfest oder Grillabend transportiert wird. Besonders Vegetarier freuen sich, da dieses Gebäck auch ohne Speck und Schinken fein schmeckt.

Stand: 15.09.2019, 00:00