Spargel aus dem Backofen

Spargel aus dem Backofen WDR 4 Video 10.04.2020 01:51 Min. Verfügbar bis 10.04.2021 WDR 4

Spargel aus dem Backofen

Von Ulla Scholz

Ein unbeschreiblich tolles Aroma bekommt Spargel, wenn wir ihn in Backpapier garen und mit Orange marinieren. Frisches Kerbelkraut, das man nur eine kurze Zeit im Jahr ernten kann, bringt uns den Frühling auf den Teller.

Spargel aus dem Backofen

WDR 4 Ullas Lieblingsrezepte 10.04.2020 02:24 Min. Verfügbar bis 09.07.2020 WDR 4

Download

Vier Zutaten 2 Personen
Spargel aus dem BackofenAus dem VorratsschrankAußerdem
500 g weißer Spargel1–2 TL Zuckerfrischer Kerbel zur Dekoration
500 g grüner SpargelSalz
2 unbehandelte OrangenPfeffer
70 g Butter

Zubereitung

Die Spargelenden etwas abschneiden und die Stangen rundum schälen. Aus den Schalen kann man einen Fond ansetzen. Der ist praktisch, um ein Risotto zu verfeinern oder um eine Spargelcremesuppe zu kochen.

Den grünen Spargel so einkürzen, bis alles Holzige weggeschnitten ist.

Dann – je nach Zustand –vielleicht auch schälen. Die grünen Schalen koche ich nicht aus.

Eine Orange halbieren und auspressen. Von der zweiten Orange die Schale abreiben und den Saft ebenso dazu pressen.

In einem Topf etwas Zucker schmelzen und mit Orangensud ablöschen. Salzen, pfeffern und mit Butter aufkochen.

Den grünen Spargel auf einen Bogen Backpapier legen und mit der Hälfte der Marinade begießen. Das Papier falten und an den Enden zuknoten, damit nichts auslaufen kann. Mit dem weißen Spargel genauso verfahren.

Die Spargelpäckchen in den Backofen geben und circa 25 Minuten bei 200 Grad garen. Die Stangen sollten gar, aber nicht zu weich werden.

Anrichten

Die beiden Spargelsorten auf zwei Tellern verteilen und mit Sud begießen. Mit etwas frischem Kerbel dekorieren. Wer es rustikaler liebt, könnte den Spargel auch im Papierpäckchen servieren.

Dazu passt Weißbrot oder ein Spargel-Risotto.

Viel Freude beim Nachkochen!

Mein Küchentipp

Abgesehen davon, dass Alufolie die Umwelt unnötig belastet, ist die Metallfolie auch aus gesundheitlichen Gesichtspunkten zum Einwickeln nicht zu empfehlen. Durch die Säure der Orangen und durch das Salz können sich bedenkliche Mengen Aluminium aus der Folie lösen, die dann mit der Speise aufgenommen werden.

Lieber auf weißes Backpapier zurückgreifen, Das ist genauso hitzebeständig und sieht zudem noch hübscher aus.

Stand: 10.04.2020, 00:00