Gebackener Schafskäse auf rotem Spitzkohlsalat

Gebackener Schafskäse auf rotem Spitzkohlsalat WDR 4 Video 10.05.2021 01:33 Min. Verfügbar bis 09.05.2022 WDR 4

Gebackener Schafskäse auf rotem Spitzkohlsalat

Von Ulla Scholz

Langsam wird es Zeit, sich um leckere Grillsalate zu kümmern. Ulla Scholz greift zu Spitzkohl, den sie mit geröstetem Sesamöl, Limettensaft und Ingwer verfeinert. Schafskäse, der sich dazu gesellt, kommt aus dem Backofen oder brutzelt draußen auf dem Grill.

Gebackener Schafskäse auf rotem Spitzkohlsalat

WDR 4 Ullas Lieblingsrezepte 10.05.2021 01:42 Min. Verfügbar bis 08.08.2021 WDR 4


Download

Zutaten (3–4 Personen)
SpitzkohlsalatSchafskäseAußerdem
500 g SpitzkohlPro Person 100–200 g FetaBaguette oder warmes Fladenbrot als Beigabe
1 ZwiebelFrische Rosmarinzweige
1 LimetteEtwas Olivenöl
Etwas Ingwer
5 EL geröstetes Sesamöl
1 TL Chiliflocken
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Den Kohl vierteln, den Strunk entfernen und in feine Streifen teilen. Die Zwiebel schälen und würfeln. Die Ingwerschale mit einem Löffel abschaben, dann die Wurzel fein hacken oder reiben. Alle drei Zutaten in eine Schüssel geben. Salz und Limettensaft angießen, mischen und kräftig stampfen oder kneten. So brechen die Fasern im Gemüse auf und der Kohl wird bekömmlicher. Nach Gusto mit Chiliflocken und/oder Pfeffer würzen, zum Schluss etwas Öl zugeben. Den Salat abdecken und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

Gebackener Schafskäse auf rotem Spitzkohlsalat, Zutaten

Geröstetes Sesamöl verleiht dem Salat einen nussigen Geschmack

Für den gebackenen Schafskäse den Rosmarin auf einem kleinen Blech oder einer Schale verteilen. Den Käse halbieren, auf die Kräuter legen und mit Öl beträufeln. Etwa 15 Minuten bei 180 Grad – unter der Grillfunktion des Backofens – gratinieren. Wer im Garten oder auf dem Balkon grillt, legt den Schafskäse in eine feuerfeste Form oder auf eine Grillschale.

Anrichten

Den Salat auf Tellern anrichten und den Schafskäse auflegen. Dazu schmeckt Baguette oder Fladenbrot.

Meine Küchentipps

Original Feta oder nach Feta-Art?

Beim Käseeinkauf darauf achten, dass der Feta aus Schafs- oder Ziegenmilch hergestellt wurde. Besteht er aus Kuhmilch, finden wir auf der Verpackung die Aufschriften: Käse nach griechischer oder Feta-Art, sowie Hirten- oder Balkankäse. Die Bezeichnung Feta-Käse, die durch die EU-Kommission geschützt wurde, ist nur für Sorten bestimmt, die aus Griechenland stammen und keinesfalls Kuhmilch enthalten dürfen.

Ran an den Corona-Speck!

Ein gebackenes Käsegericht muss nicht unbedingt zum fetten Vergnügen ausarten. Wer auf seine Kalorienzufuhr achtet, kann auf fettreduzierten Feta zurückgreifen, der auch prima schmeckt.

Sesamöl für die asiatische Küche

Geröstetes Sesamöl finden Sie in Naturkostgeschäften oder in Asia-Läden. Das aromatische Öl bringt etwas Abwechslung in die Küche und ist im Hinblick auf den Sommer eine gute Zutat, um Salaten oder Gemüse vom Grill einen asiatischen Touch zu verleihen.

Ein Salat, der sich gut hält

Roten Spitzkohl habe ich auf dem Wochenmarkt beim Bio-Bauern entdeckt. Als Ersatz eignen sich auch heller Spitzkohl oder Chinakohl. Diese feinblättrigen Kohlsorten sind für Menschen, die Rot-oder Weißkohlsalat nicht so gut vertragen, besser bekömmlich.

Gebackener Schafskäse auf rotem Spitzkohlsalat, Zutaten

Roter oder weißer Spitzkohl lässt sich durch Chinakohl austauschen

Ein Hingucker wird das Gericht, wenn Sie vor dem Schneiden einige schöne Blätter für später zum Anrichten zurücklegen. Sie dienen als dekorative Schalen, in die wir den Salat hineingeben. Spitzkohlsalat bleibt im Kühlschrank 2–3 Tage frisch. Ein Grund, gleich mehr zuzubereiten. So steht für eine Hungerattacke – statt Schokolade und Keksen – auch eine kalorienarme Alternative bereit.

Gutes Gelingen und viel Vergnügen wünscht Ihnen Ulla Scholz!

Stand: 09.05.2021, 00:00