Einfache Sandwaffeln

Einfache Sandwaffeln

Stand: 27.05.2022, 00:00 Uhr

Waffeln werden gern mit Milchreis und Sauerkirschen kombiniert. Zurzeit bietet sich auch ein Obstsalat aus frischen Erdbeeren an. Ulla Scholz hat das alte Familienwaffeleisen ausgepackt und backt mit Kindern Waffeln.

Von Ulla Scholz

Einfache Sandwaffeln

WDR 4 Ullas Lieblingsrezepte 28.05.2022 01:50 Min. Verfügbar bis 28.08.2022 WDR 4 Von Ulla Scholz


Download

Zutaten für 2–3 Portionen

120 g Weizenmehl (405er)
120 g Zucker
3 Eier
60 g Butter
Prise Salz
Geklärte Butter oder Öl für das Waffeleisen
Zimt-Zucker-Gemisch oder Puderzucker zum Bestreuen

Außerdem

Angedickte Sauerkirschen
oder 250 g frische Erdbeeren mit etwas Vanillezucker als Obstsalat
gekochter Milchreis
etwas Schlagsahne

Zubereitung

Die Butter schmelzen und ein wenig abkühlen lassen. Eier, Zucker und eine Prise Salz in eine passende Schüssel geben und mit einem Handrührgerät zu einer dicklichen Creme verquirlen. Die Butter nach und nach unterrühren. Dann das Mehl in die Masse sieben und gut unterarbeiten.

Das Waffeleisen vorheizen und von beiden Innenseiten dünn mit geklärter Butter oder einem neutralen Pflanzenöl einfetten. Mit einer Kelle eine entsprechende Menge Teig einfüllen und nach und nach goldbraune Waffeln ausbacken.

Anrichten

Das Gebäck auf Tellern verteilen und mit Milchreis und Sauerkirschen oder Erdbeerfruchtsalat garnieren. Zuletzt mit Zimt und Puderzucker verfeinern.

Meine Küchentipps

Auch ein Milchreis lässt sich mit Kindern zusammen gut zubereiten. Je nach Gusto wird die Kuhmilch durch Kokos- oder Reismilch ersetzt. Auch das Mehl lässt sich zum Beispiel durch Buchweizen-, Reis-, Mandel- oder Dinkelmehl ganz oder zur Hälfte austauschen.

Gutes Gelingen und viel Vergnügen wünscht Ihnen Ulla Scholz