Creme aus frischen Erbsen

Creme aus frischen Erbsen WDR 4 Video 01.07.2019 01:28 Min. Verfügbar bis 30.06.2020 WDR 4

Creme aus frischen Erbsen

Von Ulla Scholz

Aus jungen Erbsen vom Wochenmarkt und sahnigem Frischkäse zaubert Ulla Scholz einen köstlichen Brotaufstrich. Gehackter Ingwer und Basilikum aus der Provence sorgen für die richtige Würze.

Creme aus frischen Erbsen

WDR 4 Ullas Lieblingsrezepte 01.07.2019 01:57 Min. Verfügbar bis 29.09.2019 WDR 4

Download

Zutaten (4 Personen)
Creme aus frischen Erbsen
1 kg Erbsen
150 g Frischkäse
½ Zitrone
1 kleines Stück Ingwer
Pfeffer
etwas frischer Provence-Basilikum

Zubereitung

Die Erbsen aus den Schoten pulen. In einem passenden Topf Wasser erhitzen, Salz und eine Prise Zucker zugeben und die Erbsen circa 5 Minuten blanchieren. Das Gemüse in Eiswasser abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen. Zwei Esslöffel gekochte Erbsen in einen Becher füllen und als Dekoration zur Seite stellen.

Creme aus frischen Erbsen, Zutaten

Für eine vegane Variante den Frischkäse durch Mandelmus austauschen

Den Ingwer mit Hilfe eines Esslöffels abschälen und dann fein hacken. Die Basilikumblättchen abzupfen.

Erbsen, Frischkäse, Ingwer und Basilikumblätter in ein hohes Gefäß füllen. Mit abgeriebener Zitronenschale, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verfeinern und mit einem Mixstab kurz pürieren.

Anrichten

Die Creme in ein schönes Glas füllen und mit den ganzen, gekochten Erbsen und einem frischem Basilikumsträußchen garnieren. Zu geröstetem Weißbrot, zu Fladenbrot oder zu Baguette reichen.

Ullas Küchentipps

Junge Erbsen als veganer Brotaufstrich

Erbsen-Creme lässt sich gut vegan zubereiten. Dafür ersetzt man den Frischkäse durch die gleiche Menge Mandelmus. Weißes Mandelmus ist ein hochwertiges Lebensmittel, das viele gute Fette liefert. Es zeichnet sich durch seinen feinen Geschmack aus und passt hervorragend zu den frischen, jungen Erbsen. Mandelmus gibt es im Naturkosthandel oder im Bio-Lebensmittelregal in gut sortierten Supermärkten.

Erbsen aus der Tiefkühltruhe

Creme aus frischen Erbsen, Zutaten

Die Creme schmeckt auch mit Tiefkühlerbsen

Ist die Saison der frischen Erbsen vorbei oder man hat keine Zeit zum Pulen, einfach zu jungen Tiefkühlerbsen greifen. Die müssen vor der Weiterverarbeitung nur einmal kurz blanchiert und danach abgeschreckt werden.

Tiefkühlerbsen bieten sich auch an, wenn die Erbsen-Creme als Büffetbaustein für eine Party oder zum Grillevent gedacht ist. So lässt sich preiswert und schnell eine Paste zaubern, die pur schmeckt, aber auch mit Fleisch und Fisch harmoniert.

Kräftiges Basilikum-Aroma

Provence-Basilikum gibt es auf dem Markt, beim Gemüsehändler oder beim Gärtner. Es lohnt sich, einen Topf dieses kleinblättrigen Basilikums in den Blumenkasten oder in den Garten zu pflanzen. Das Kraut ist  würziger als herkömmliches Basilikum und das Aroma bleibt besonders in gekochten Speisen gut erhalten.

Stand: 30.06.2019, 00:00