WDR 2 Jetzt Gote! Versteckter Rosenkohl im Kartoffelpürée

Saisongemüse März

WDR 2 Jetzt Gote! Versteckter Rosenkohl im Kartoffelpürée

Von Helmut Gote

Rosenkohl ist ein polarisierendes Gemüse zwischen Liebe und Hass. Helmut Gote kommt friedensstiftend mit einem Gericht, das eigentlich allen schmecken könnte, weil er den Rosenkohl gut versteckt.

Überbackener Rosenkohl

WDR 2 Rezepte 10.01.2020 02:35 Min. Verfügbar bis 09.01.2021 WDR 2

Download

Zutaten für 4 Personen

  • 500g Rosenkohl
  • 250g Gehacktes
  • 2 Zwiebeln
  • Pflanzenöl, Salz, Pfeffer

Kartoffelpürée

  • 600g mehlig kochende Kartoffeln
  • 150ml Milch
  • 150ml Sahne
  • 50g Butter
  • Muskatnuss, Salz

Zubereitung

Den Rosenkohl waschen und putzen, den Strunk unten abschneiden, dann die Rosenkohlköpfchen quer in dünne Streifen schneiden oder raspeln. In einem Topf die fein gewürfelten Zwiebeln in etwas Pflanzenöl glasig dünsten, dann den Rosenkohl dazu, kurz mitdünsten, und zum Schluss das Gehackte einrühren. Die Hälfte der Sahne dazu gießen, alles fünf Minuten offen bei mittlerer Hitze dünsten, das Gehackte soll dabei nicht braun werden. Salzen und pfeffern.

Für das Kartoffelpürée die Kartoffeln gar kochen, Wasser abgießen und die Kartoffeln stampfen. Die Butter einrühren, dann die Milch und zum Schluss die restliche Sahne, mit Salz und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Backofen auf 180 Grad vorheizen

Die Gehacktes-Rosenkohlmischung in eine ofenfeste Form füllen und das Kartoffelpürée flächendeckend darüber streichen. Auf der oberen Schiene in den Backofen stellen, nach 15 Minuten den Grill einschalten und noch 10 Minuten überbacken bis die Oberfläche goldgelb ist.

Stand: 10.01.2020, 00:00