Linguine mit schwarzen Trüffeln

Linguine mit schwarzen Trüffeln

Linguine mit schwarzen Trüffeln

Von Helmut Gote

Es ist Valentins-Tag. WDR 2 Koch Helmut Gote feiert das mit einem Pilz, der als Luxussymbol gilt, aber für die Zubereitung gar nicht so teuer sein muss, wenn er aus der Konserve kommt.

Linguine mit schwarzen Trüffeln

WDR 2 Rezepte 14.02.2020 03:21 Min. Verfügbar bis 13.02.2021 WDR 2

Download

Zutaten

  • 300g Linguine aus Hartweizen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100g Crème fraîche
  • 1 Dose schwarze Perigord-Trüffel, 25g Einwaage
  • 50ml trockener weißer Wermut
  • 50g Butter
  • 1 Esslöffel frisch geriebener Parmesan
  • Meersalz

Zubereitung

Zwiebel klein würfeln, Knoblauch fein hacken. In etwas Butter andünsten, mit dem Wermut ablöschen, leicht salzen und mit der Crème fraîche verrühren. Fünf Minuten offen köcheln. Zum Schluss den Parmesan darin auflösen.

Trüffelstücke aus der Dose nehmen und fein hacken, in 50g Butter bei mittlerer Hitze kurz dünsten, mit dem Trüffelwasser ablöschen und  zehn Minuten heiß ziehen lassen ohne zu köcheln.

Die Linguine al dente kochen, in einem Sieb mit heißem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Nun die Linguine in einem Topf mit der Crème fraîche vermischen, heiß werden lassen und zum Schluss die Trüffelbutter unterziehen. Noch einmal richtig heiß werden lassen und eventuell etwas salzen. Auf vorgewärmten Tellern servieren.

Stand: 14.02.2020, 00:00