Tofu-Sandwich mit Grillgemüse und Rucola

Tofu-Sandwich mit Grillgemüse und Rucola Hier und heute 16.07.2020 05:42 Min. Verfügbar bis 16.10.2020 WDR

Tofu-Sandwich mit Grillgemüse und Rucola

Grillexperte Maik Friedrich aus Dortmund grillt heute für den Ruhrpott. Dabei hat er selbstverständlich auch ein leckeres vegetarisches Gericht in petto. Das Geheimnis für sein Tofu-Sandwich ist die richtige Marinade.

Tofu-Sandwich mit Grillgemüse und Rucola

Zutaten

(für 4 Personen)

Tofu und Marinade

  • 200g Tofu
  • 4 Ciabatta-Brötchen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 2 EL Worcestershiresauce
  • 1 EL Ahornsirup
  • 3 TL Pfeffer

Grillgemüse

  • 1 rote Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zweig frischer Thymian
  • 1 Zweig frischer Rosmarin
  • ½ TL getrockneter Oregano
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Topping

  • 100 g frischer Rucola
  • gehobelter Parmesankäse

 

Vorbereitungszeit: ca. 24 Stunden
Grillzeit: ca. zehn Minuten

Vorbereitung Tofu und Marinade

Tofu

Den Tofu einmal längs halbieren und die Flüssigkeit rauspressen

Den Tofu in zwei fingerdicke Scheiben schneiden, in Küchenpapier einwickeln und für etwa zehn Minuten mit einem Gegenstand (z.B. Buch) beschweren, damit die Flüssigkeit austritt. In der Zwischenzeit wird die Marinade zubereitet: Knoblauchzehen fein hacken und mit Olivenöl, Balsamico-Essig, Worcestershiresauce, Ahorn Sirup und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Die Tofuscheiben in die Marinade geben und für eine Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Vorbereitung Grillgemüse

Paprika, Aubergine und Zucchini ausreichend abwaschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel halbieren, in etwas dickere Ringe schneiden und in eine Schüssel geben. Den Thymian, Rosmarin und die Knoblauchzehe fein hacken und ebenfalls in die Schüssel geben. Danach Olivenöl, Balsamico-Essig, Oregano, etwas Salz und Pfeffer hinzufügen und alles gut miteinander verrühren. Jetzt das Grillgemüse hinzugeben, weiter vermengen und für ca. 30 Minuten ziehen lassen.

Auf dem Grill

verschiedene Gemüsesorten und zwei Tofu-Stücke auf dem Grill

In einem Grillkorb lässt sich das Gemüse am besten garen

Den Tofu aus der Marinade nehmen und für ca. zehn Minuten von beiden Seiten direkt grillen. Die Marinade nicht entsorgen. Gleichzeitig das Gemüse in einem Grillkorb ebenfalls für ca. zehn Minuten direkt grillen und – sofern das Gemüse noch nicht gar ist – für weitere fünf Minuten auf der indirekten Fläche garen lassen. Kurz vor Ende der Garzeit die aufgeschnittenen Ciabatta-Brötchen mit etwas Olivenöl beträufeln und mit der Schnittfläche nach unten für etwa eine Minute goldbraun anrösten. Sobald Gemüse und Tofu gar sind, können die Brötchen damit belegt werden. Zum Schluss den frischen Rucola und geriebenen Parmesan als Topping hinzufügen.

Vorbereitungszeit: ca. 24 Stunden
Grillzeit: ca. zehn Minuten

Tipps

  • In der Tofu-Verpackung ist üblicherweise Flüssigkeit enthalten, damit der Tofu nicht austrocknet. Will man den Tofu marinieren, muss dennoch zuerst die Flüssigkeit aus dem Tofu herausgepresst werden, damit dieser anschließend die Marinade aufnehmen kann.
  • Weil handelsüblicher Tofu oft relativ geschmacksneutral ist, kann man den Geschmack verstärken, indem man vor dem Belegen die Tofuscheiben erneut mit etwas Marinade bestreicht.

Grillfinale: Tofu-Sandwich und Tomahawk-Steak Hier und heute 16.07.2020 07:16 Min. Verfügbar bis 16.10.2020 WDR

Zum Grillexperten

Koch Maik Friedrich am Grill

Maik Friedrich beschäftigt sich schon lange mit dem Grillen

Maik Friedrich ist in Dortmund aufgewachsen und lebt dort immer noch. Seine Grillanfänge hat er seiner Oma zu verdanken. Weil sie einen Kugelgrill geschenkt bekam, beschäftigte er sich intensiv mit der Vielfalt des Grillens. Mit seiner Frau und einem Arbeitskollegen hat er seitdem das Grill-Team „Spranta BBQ“ gegründet, mit dem er bereits erfolgreich an mehreren Wettkämpfen in Deutschland teilgenommen hat

Stand: 16.07.2020, 06:00