Spargelsuppe

Spargelsuppe

Spargelsuppe

Lars Middendorf verrät das perfekte schnelle Rezept für die Spargelzeit. Dieses feine Süppchen ist eine wunderbare Spargelsuppenbasis. Es lässt sich ganz individuell noch toll verfeinern.

Das Rezept

Zutaten

  • 700g Spargel
  • 600 ml Wasser
  • 1/3 TL Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 25g Butter
  • 1 Zitronenscheibe
  • 100g Crème fraîche
  • Muskatnuss
  • Petersilie

Dieses Element beinhaltet Daten von Facebook. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Zubereitung

Den Spargel schälen. Schale und holzige Enden in einen Topf mit 600 Milliliter Wasser geben. Den Zucker, das Salz, die Butter und die Zitronenscheibe Zitrone ebenfalls in den Topf geben. Das Wasser erhitzen und die Zutaten zu einem Fond als Basis für die Suppe einkochen.

Währenddessen die Spargelstangen in etwa einen halben Zentimeter breite Scheiben schneiden. Köpfe zur Seite stellen. Die kommen später als Einlage in die Suppe.

Nun den Fond durch ein Sieb geben und so die Schalen und Enden auffangen. Den Fond zurück in den Topf schütten und die Spargelscheiben dazugeben. Noch einmal etwa zehn Minuten weiterköcheln bis der Spargel gar ist.

Nachdem alles gut durchgeköchelt ist, die Crème fraîche hinzufügen. Dann alles mit dem Zauberstab durchmixen bis eine feine Suppe entstanden ist.

Mit etwas frischgeriebener Muskatnuss und eventuell mit Salz und Zucker abschmecken. Zum Schluss noch die kleingeschnittenen Spargelköpfe hineingeben, noch einmal kurz aufkochen und dann servieren.

Alle Rezepte von Hier und heute

Stand: 25.05.2019, 12:00