Sizilianisches Auberginen-Törtchen

Ein Auberginentörtchen, garniert mit Rucola, angerichtet auf einem Teller

Essen im Westen

Sizilianisches Auberginen-Törtchen

Von Tim Peternathe (Restaurant Abrahams, Rheda-Wiedenbrück)

Auberginen sind ein fester Bestandteil der Küche Südeuropas: Küchenchef Tim Peternathe aus Rheda-Wiedenbrück serviert sie als Törtchen, gratiniert mit Mozzarella.

Essen im Westen: Sizilianisches Auberginen-Törtchen

WDR 2 Rezepte 25.05.2019 03:16 Min. WDR 2

Download

Zutaten für 4 Personen:

2-3 mittelgroße Auberginen (ca. 1 kg)
2 Dosen geschälte Tomaten guter Qualität (800 g)
1 kleines Bund Basilikum
6 Scheiben Buttertoast
2 Knoblauchzehen
1 weiße Haushaltszwiebel
1 TL feine Kapern
1 Kugel Mozzarella (aus Kuhmilch / 125 g)
1/4 Stange Zimt
1 Schale Rucola
geräuchertes Paprikapulver
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Zucker

Zubereitung:

Die Auberginen waschen und in dünne Scheiben schneiden. In einer Schüssel großzügig salzen, gut durchmengen und mindestens 15 Minuten stehen lassen.

Die Zwiebel und eine Knoblauchzehe in feine Würfel schneiden. Die Blätter vom Basilikum zupfen und beiseite stellen. Die Basilikumstiele ebenfalls fein schneiden und zusammen mit Zwiebel und Knoblauch in einem guten Schuss Olivenöl glasig andünsten. Die Kapern und Paprikapulver zugeben und mitschwitzen lassen. Mit den Dosentomaten auffüllen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die Zimtstange einlegen und die Sauce bei kleiner Flamme unter gelegentlichem Umrühren einkochen lassen (die Tomaten mit dem Löffel dabei zerdrücken).

Die Auberginen in einer heißen Pfanne unter Zugabe von Olivenöl beidseitig anbraten.

Die Toastscheiben im Toaster goldbraun rösten und anschließend mit einer Knoblauchzehe sorgfältig einreiben.

Küchenchef Tim Peternathe im Restaurant Abrahams, Rheda-Wiedenbrück

Tim Peternathe

Die Tomatensauce vom Herd nehmen und die Zimtstange entnehmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basilikumblätter fein schneiden und dazugeben.

Nun eine Auflaufform mit dem "Knoblauchtoast" auslegen und die gerösteten Auberginenscheiben darauf schichten. Mit der warmen Tomatensauce übergießen und anschließend den Mozzarella darüber zerzupfen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 20 Minuten gratinieren.

Optional: Mit einem Ausstech-Ring den "Auflauf" in kleine Törtchen portionieren und auf Teller anrichten.

Gewaschenen Rucola mit gutem Olivenöl marinieren und die Törtchen (oder die Stücke des Auflaufs) damit toppen.

Stand: 25.05.2019, 00:00