Selbstgemachte Brotaufstriche auf Stullen

Selbstgemachte Brotaufstriche

Ob Schnittchen, Stulle oder Sandwich – belegte Brote gehen immer. Maren Meyer zu Westerhausen hat Rezeptideen für leckere Aufstriche: den typisch niederländischen Hühnchen-Curry-Aufstrich „Kip Kerrie“ und einen veganen Möhren-Sesam-Aufstrich mit roten Linsen. Außerdem gibt es aus der walisischen Küche ein „Welsh Rarebit“ – ein Sandwich mit Ei und Cheddar überbacken.

Rezepte

Selbstgemachte Brotaufstriche

Hier und heute 04.05.2022 14:32 Min. Verfügbar bis 04.08.2022 WDR

Welsh Rarebit – überbackenes Ei-Sandwich

Zutaten

(für zwei Sandwiches)

  • 2 dickere Scheiben Sauerteigbrot oder Bauernbrot
  • 1 Eigelb
  • 75 g Crème Fraîche 
  • 1 TL Senf 
  • 75 g Cheddar, gerieben
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Paprika-Chili-Chutney
  • einige Spritzer Worcester-Soße

Zubereitung

Selbstgemachte Brotaufstriche auf Stullen

Das überbackene Ei-Sandwich ist eine leckere Option für Ihr nächstes Mittagessen

Zunächst die dick geschnittenen Brotscheiben auf dem Toaster oder dem Backofengrill toasten. Dann das Eigelb mit der Crème Fraîche und dem Senf gut verquirlen. Anschließend den geraspelten Käse untermischen. Getoastetes Brot bis zum Rand mit Chutney bestreichen. Das Brot dann mit der Ei-Käsemasse vollständig bestreichen.

Tipp: Bis zum Rand mit dem Aufstrich bestreichen, damit das Brot nicht verbrennt.

Unter dem Grill backen, bis das Brot goldbraun ist und Blasen wirft. Dann kreuzförmig einschneiden und mit der Worcester-Sauce beträufeln. Dazu passt ein grüner Salat z.B. Frisée-Salat und ein kräftiges Ale. Cheers und guten Appetit!

Rezepte

Brot-Aufstriche

Kip Kerrie – Hühnchen-Curry-Aufstrich

Zutaten

(für ein kleines Vorratsglas)

  • 1 kleine Hähnchenbrust, gegart
  • 100 g Mayonnaise
  • 100 g Joghurt
  • 1 EL Lemonpickle (eingelegte Limetten aus dem Asiamarkt)
  • 1 TL Madras-Curry
  • 1 Handvoll glatte Petersilie

Zubereitung

Selbstgemachte Brotaufstriche auf Stullen

Dieser Aufstrich ist sehr reichhaltig.

Zunächst die Hähnchenbrust kleinschneiden und mit zwei Gabeln in kleine Stücke zerrupfen. Nun die Mayonnaise und den Joghurt mit dem Currypulver gut vermengen. Die eingelegten Limetten fein würfeln und in die Mayo-Masse geben. Eine Handvoll Blätter der glatten Petersilie abzupfen und feinhacken.

Dann ebenfalls unterrühren und alles gut vermengen.

Linsen-Aufstrich mit Möhre & Sesam (vegan)

Zutaten

(für ein kleines Vorratsglas)

  • 1 Möhre
  • 50 g rote Linsen (circa 10 Minuten gekocht)
  • Öl zum Braten 
  • 1 Schluck O-Saft zum Ablöschen
  • 1 TL Tahin (Sesampaste)
  • 1 TL Ras el Hanout (arabische Gewürzmischung)
  • Salz, Pfeffer, Zitrone zum Abschmecken

Zubereitung

Zunächst die Möhre schälen und kleinschneiden, etwas Öl in einem Topf erhitzen und die Möhrenstücke darin anbraten. Dabei mit Ras el Hanout würzen.

Die arabische Gewürzmischung Ras el Hanout findet man mittlerweile in jedem gut sortierten Supermarkt im Gewürzregal oder der Abteilung für die orientalische Küche. Sie besteht aus bis zu 30 verschiedenen Zutaten. Fast immer mit dabei sind Nelke, Zimt und Kreuzkümmel, oft kombiniert mit Ingwer, Chili und Kardamom.

Selbstgemachte Brotaufstriche auf Stullen

Ein Aufstrich voller Vitamine.

Die Möhren sollten leicht gebräunt sein, die Gewürze aber nicht verbrennen. Dann mit Orangensaft ablöschen. Die Linsen hinzugeben und alles kurz weiter köcheln lassen.Dann mit dem Pürierstab im Topf aufmixen. Jetzt Tahin unterrühren und noch einmal durchpürieren.

Alles mit Salz, Pfeffer und Zitrone nach Belieben abschmecken.