Schnelle Panna Cotta

Schnelle Panna Cotta

Schnelle Panna Cotta

Marcel Seeger hat den ultimativen Desserttipp, wenn sich Gäste ankündigen. Seine Panna Cotta geht ganz schnell und macht echt was her!

Zutaten

(für vier bis fünf Portionen oder eine Torte)

  • 300 g Milch
  • 300 g Sahne
  • 1 Prise Salz
  • Mark einer Vanilleschote
  • 130 g Zucker
  • 6 Blatt Gelatine oder 12 g Agar Agar
  • 200 g TK-Himbeeren (aufgetaut)
  • Als Dekor geröstete Mandelblättchen

Zubereitung

Das Vanillemark einer Vanilleschote wird am 21.05.2017  mit einem Löffelstiel herausgeschoben.

Das Vanillemark aus der Schote herauskratzen.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Milch, Zucker, Salz und Vanillemark in einen Topf geben und aufkochen. Sobald die Milch kocht, den Topf vom Herd nehmen. Die eingeweichte Gelatine aus dem Wasser holen, ausdrücken, in die heiße Milch geben und glattrühren. Sobald die Gelatine aufgelöst ist, die Sahne dazugeben und etwas rühren, bis es schaumig wird.

Die Milch-Sahne-Mischung entweder portionsweise in Dessertgläser oder Tassen abfüllen und mindestens drei Stunden kalt stellen.
Die aufgetauten Tiefkühl-Himbeeren mit etwas Wasser mit dem Pürierstab pürieren, portionsweise auf die kalte Panna Cotta geben und genießen!

Alternativ: Panna-Cotta-Torte

Wer alternativ eine Panna-Cotta-Torte machen möchte, verteilt auf einem Biskuitboden Vanillepudding um den Biskuit abzudichten. Dann die Milch-Sahne-Mischung draufgeben und für mindestens vier Stunden in den Kühlschrank stellen. Mit Früchten der Saison wird die Torte zu einem ganz besonderen Obstkuchen.

Dieses Element beinhaltet Daten von Facebook. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Alle Rezepte von Hier und heute

Stand: 12.01.2019, 06:00