Salade niçoise

Salade niçoise, u.a. mit Sardellenfilets, gekochten Eiern, Papkrikastreifen und Buschbohnen, angerichtet auf einem Teller

WDR 2 Jetzt Gote!

Salade niçoise

Von Helmut Gote

Salade niçoise: Steht nicht nur in Frankreich, sondern hierzulande auf vielen Speisekarten. Meist in nicht der Version, wie sie tatsächlich in Nizza und Südfrankreich auf den Teller kommt. Helmut Gote serviert das Original.

Salade niçoise

WDR 2 Rezepte 12.07.2019 01:51 Min. WDR 2

Download

Zutaten für 4 Personen

  • 200g Buschbohnen
  • 4 mittelgroße, neue Kartoffeln
  • 1 kleiner Romanasalat
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Dose Thunfisch in Öl
  • 8 Sardellenfilets
  • 20 schwarze Oliven ohne Stein
  • 20 Kapern
  • 4 hart gekochte Eier

Für die Vinaigrette:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel scharfer Senf
  • 2 Esslöffel Weißweinessig
  • 6 Esslöffel Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Kartoffeln mit der Schale gar kochen, nach dem Abkühlen längs vierteln und quer in Schieben schneiden. Die Kapern etwa 30 Minuten lang in kaltes Wasser legen, damit sie etwas entsalzen. Die Bohnen an beiden Enden kurz abschneiden und gründlich waschen, in kräftig gesalzenem Wasser knapp 10 Minuten kochen und sofort nach dem Kochen mit kaltem Wasser abschrecken. Die Zwiebel schälen, längs halbieren und dann quer in sehr feine Streifen schneiden, die Paprika waschen, entkernen und ebenfalls in sehr feine Streifen von etwa 5 cm Länge schneiden. Den Romanasalat längs halbieren und quer in Streifen schneiden.

Den Thunfisch abtropfen lassen und mit zwei Gabeln Stücke "zerrupfen". Die Oliven und Sardellenfilets zusammen klein hacken.

Für die Vinaigrette die Knoblauchzehe in den Weißweinessig pressen, salzen, pfeffern, den Senf und die abgetropften und einmal kurz durchgehackten Kapern dazu geben. Diese Mischung fünf Minuten durchziehen lassen, Olivenöl dazu gießen und mit einer Gabel verquirlen bis die Vinaigrette leicht sämig ist.

Unter die mit den Kartoffelstücken, Bohnen, Oliven, Sardellen und Zwiebeln gemischten Paprika- und Zwiebelstreifen heben, dann die Salatblätter dazu, zum Schluss den Thunfisch. Zum Servieren den Salat mit längs geviertelten Eiern oben drauf garnieren und frisches Baguette reichen.

Das Rezept als PDF zum Ausdrucken

Stand: 12.07.2019, 00:00