Saftiges Apfelbrot

Brot der Saison: Apfelbrot Hier und heute 18.08.2021 06:08 Min. Verfügbar bis 18.08.2022 WDR

Saftiges Apfelbrot

Äpfel im Kuchen kennt jeder, aber im Brot? Dieses Apfelbrot von Konditormeisterin Theresa Knipschild aus Köln ist mit nur wenigen Zutaten ganz einfach nach zu backen. Es passt zum Frühstück, als Nachtisch und zum Naschen zwischendurch.

Das Rezept

(für eine Kastenform)

Zutaten

  • 500 g Äpfel (Elstar, Jonagold, Boskoop)
  • 300 g Mehl, z.B. Vollkornweizenmehl
  • 150 g Trockenfrüchte
  • 150 g Nüsse
  • 3 EL Ahornsirup
  • 1 EL Kakao
  • ½ Päckchen Backpulver
  • ½ TL Lebkuchengewürz oder alternativ Zimt, Muskatnuss – oder mehr je nach Geschmack und Jahreszeit
  • Prise Salz

Zubereitung

Die Äpfel schälen und auf einer Reibe grob raspeln. Die Trockenfrüchte z.B. Aprikosen, Datteln, Rosinen, Cranberrys oder Pflaumen grob hacken. Ebenfalls 120 Gramm Nüsse grob hacken – die restlichen 30 Gramm Nüsse zurückhalten, um sie vor dem Backen auf die Oberfläche des Brotes zu geben.

Dick durch Trockenfrüchte

Getrocknete Früchte enthalten eine Vielzahl an Vitaminen und Mineralien.

Äpfel, Trockenfrüchte, Nüsse, Ahornsirup, Kakao, eine Prise Salz und Gewürze mischen und mindestens drei Stunden bei Raumtemperatur oder über Nacht im Kühlschrank abgedeckt ziehen lassen. Das sorgt dafür, dass sich die Aromen gut entwickeln.

Mehl und Backpulver mischen und zu den feuchten Zutaten geben. Etwa vier Minuten mit einem Handrührgerät, der Küchenmaschine oder per Hand kneten. Der Teig sollte noch etwas feucht und klebrig sein.

Saftig-süßes Apfelbrot Hier und heute 18.08.2021 05:05 Min. Verfügbar bis 18.08.2022 WDR

mehrere Haselnüsse

Die Haselnüsse geben dem leckeren Apfelkuchen den zusätzlichen Biss.

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Eine Kastenform mit etwas Pflanzenöl einpinseln und mit Mehl bestäuben.
Den Teig in die Form geben, mit den restlichen Haselnüssen bestreuen. Und ca. 50 bis 60 Minuten backen. Falls das Brot zu dunkel wird, die Temperatur herunterdrehen.
Nach dem Backen aus der Form nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Stand: 18.08.2021, 06:00