Paletas, Shortbread

Paletas - Gurkeneis von Anja Klein

Garten & Lecker

Paletas, Shortbread

Rezept von Anja Klein aus der Sendung: Kreatives Biotop im Kölner Viertel

Alle Zutaten für 4 Personen (wenn nicht anders angegeben).

Zutaten für 10 Paletas
1 Handvoll Gewürztagetesblüten

Gurke-Limette
300 g Gurke
1 Bund Minze
100 ml Limettensirup
25 g Zucker

Dattel-Honig
50 g weißes Mandelmus
200 ml Wasser
6 Datteln
25 g Honig

Pflaume-Ahorn
250 g Pflaumen
50 ml Ahornsirup
1 EL Zitronensaft

Außerdem: 10er Silikonform für Eis am Stiel

Zubereitung
Gewürztagetesblüten ausschütteln, Blütenblätter abzupfen.

Für die Gurken-Paletas Gurken waschen, halbieren, Kerne entfernen und in grobe Stücke schneiden. Minze abbrausen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Alle Zutaten in einen Mixer geben und pürieren. Ein Drittel der Blütenblätter untermischen.

Für die Dattel-Paletas alle Zutaten in einen Mixer geben und fein pürieren. Ein Drittel der Blütenblätter untermischen.

Für die Pflaumen-Paletas Pflaumen waschen und entsteinen. Alle Zutaten in einen Mixer geben und fein pürieren. Restliche Blütenblätter untermischen.

Das Fruchtpüree in die Silikonform einfüllen. Die Masse ergibt vier Gurken- und jeweils drei Dattel- und Pflaumen-Paletas.

Eisform mindesten vier Stunden oder über Nacht in den Tiefkühler stellen. Zum Entnehmen kurz antauen lassen.

Zum Servieren eine Zinkwanne mit zerstoßenen Eiswürfeln füllen. Darin schmelzen die Paletas auch bei höheren Temperaturen nicht sofort weg.

Shortbread mit Blütendeko

Zutaten für ein großes Blech Shortbread
250 g Butter
125 g feiner Zucker
1/2 TL Salz
500 g Mehl
1 Handvoll Calendulablüten und Fenchelgrün

Außerdem:
Backpapier für das Backblech
Mehl für die Arbeitsfläche
runde Ausstechform ø ca. 5 cm

Zubereitung
Backofen auf 150° Grad vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Butter mit Zucker und Salz verrühren. Mehl unter die Butter-Mischung kneten.

Blüten ausschütteln und direkt am Stielansatz abknipsen. Fenchelgrün bei Bedarf abbrausen und trocken schütteln.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche oder zwischen Klarsichtfolie ca. ein Zentimeter dick ausrollen (der Teig bricht leicht). Mit einer runden Ausstechform Kreise ausstechen. Alternativ den Teig zu Rollen mit ca. fünf Zentimeter Durchmesser formen und mit einem scharfen Messer in ca. ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Die Kekse mit Calendulablüten und Fenchelgrün belegen. Leicht eindrücken.

Die Kekse auf das Blech legen und im Backofen bei 150°C in ca. 20-25 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und vorsichtig vom Blech lösen.

Guten Appetit!

Stand: 24.10.2020, 00:00