Zwetschgenkuchen mit Vanille-Eis

Zwetschgenkuchen mit Vanille-Eis von Klaus Wagenhuber

Garten & Lecker

Zwetschgenkuchen mit Vanille-Eis

Rezept von Klaus Wagenhuber aus der Sendung: Traum-Bauerngarten in Versmold

Alle Zutaten für 4 Personen (wenn nicht anders angegeben).

Für den Zwetschgen-Kuchen
Zutaten
2 kg Zwetschgen (entsteint)
Für den Knetteig
250 Gramm Weizenmehl (Typ 405)
125 Gramm Zucker
125 Gramm Butter
1 Ei
½ Päckchen Backpulver
Für die Streusel
200 Gramm Weizenmehl (Typ 405)
100 Gramm Butter
100 Gramm Zucker

Zubereitung
Aus den angegebenen Zutaten einen Knetteig herstellen. Den Teig auf Backblech ausrollen und mit den entsteinten Hauszwetschen belegen.
Die Streusel herstellen und auf den Zwetschgen verteilen.

Den Kuchen bei ca. 175° C Ober- und Unterhitze rund 65 Minuten backen.

Für das Vanille-Eis
Zutaten
½ Liter Milch
5 Eigelb
60 Gramm Zucker
150 Gramm weiße Kuvertüre
1 Vanilleschote
2 cl Creme de Cacao (weiß)
1 cl Pernod (oder Wodka)

Zubereitung
Die Vanilleschote auskratzen. Das Mark und die ausgekratzte Schote zur Milch geben und diese aufkochen, etwas abkühlen lassen und anschließend die Kuvertüre darin schmelzen lassen.

Zucker und Eigelbe über einem Wasserbad cremig aufschlagen und zur Rose abziehen.

Milch-Kuvertüren-Masse zugeben und anschließend Creme de Cacao und Pernod unterrühren. Zum Schluss die gesamte Masse in der Eismaschine gefrieren lassen.

Zusammen mit dem Kuchen servieren.

Guten Appetit!

Stand: 31.10.2020, 00:00