Kulinarische Europareise – Frankreich: Bunt geschichtete Ratatouille aus dem Ofen

Kulinarische Europareise – Frankreich: Bunt geschichtete Ratatouille aus dem Ofen

Ratatouille ist ein südfranzösischer Klassiker. Statt das Gemüse jedoch aufwändig zu würfeln, schichtet Lars Middendorf es in Scheiben und schiebt es in der Auflaufform in den Ofen. Dazu serviert er knusprig-aromatische Rosmarinkartoffeln. Einfach wunderbar! Bon appétit!

Das Rezept

(für vier Personen)

Zutaten Ratatouille

  • 3 Zucchini (am besten zwei grüne und eine gelbe)
  • 1 große Aubergine
  • 2 Zwiebeln
  • 1 rote Paprika
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 4 Fleischtomaten
  • 1 Dose Tomaten
  • 3 EL Tomatenmark
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • Frischer Rosmarin und Thymian

Zubereitung

Das Bild zeigt unterschiedliche geerntete Zucchinis.

Am besten zwei grüne und eine gelbe Zucchini verwenden.

Zuerst kochen Sie eine schnelle Tomaten-Paprikasauce. Dafür Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Dann beides in einem Topf in etwas Olivenöl anbraten. Währenddessen die Paprika waschen, entkernen und in Würfel schneiden. Die Paprikawürfel nun in den Topf geben und mitbraten.
Die Kräuter abzupfen und fein hacken. Dann das Tomatenmark und die Kräuter in die Pfanne geben und kurz mitrösten.
Die Dosentomaten pürieren und aufgießen. Das Ganze nun mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.
Anschließend für zehn Minuten durchköcheln, dann mit einem Pürierstab zu einer groben Tomatensauce mixen.
Nun die Zucchini, Aubergine und Tomaten waschen und in etwa einen Zentimeter dicke Scheiben schneiden.

In einer großen Auflaufform zunächst die Sauce auf dem Boden verteilen, dann die Gemüsescheiben fächerig nebeneinander in die Form schichten.
Die Gemüsescheiben nun von oben gut salzen und mit Olivenöl beträufeln.
Im Ofen sollte das geschichtete Ratatouille nun bei 120°C für ca. 45 Minuten gebacken werden.
Danach kann es direkt serviert werden – am besten in der Form, weil es so schön aussieht.

Zutaten Rosmarinkartoffeln

  • 800 g kleine Kartoffeln
  • Rosmarin
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung

Ein Rosmarinzweig

Den Rosmarin grob hacken.

Die Kartoffeln gut putzen und waschen, dann mit der Schale in Salzwasser garkochen. Abgießen und in eine Auflaufform geben.
Dann die Kartoffeln mit Olivenöl beträufeln und würzen. Den Rosmarin abzupfen und grob hacken, dann zu den Kartoffeln geben.
Die Kartoffeln dann im Ofen zusammen mit dem Ratatouille für zehn Minuten mitrösten und dazu servieren.

Guten Appetit!

Alle Rezepte von hier und heute:

Stand: 22.05.2019, 06:00