Pumpkin Pie – amerikanischer Kürbiskuchen

Marcel Seegers Pumpkin Pie auf dem Präsentierteller vor samtgrünem Untergund.

Pumpkin Pie – amerikanischer Kürbiskuchen

In der Kürbiszeit darf ein leckerer Kürbiskuchen nicht fehlen. Konditormeister Marcel Seeger backt einen echten amerikanischen Kürbiskuchenklassiker, den Pumpkin Pie - besonders knusprig und cremig.

Pumpkin Pie – amerikanischer Kürbiskuchen

von Marcel Seeger

Für eine Tarteform von circa 26 cm Durchmesser

Zutaten für den Mürbeteig

  • 210 g Weizenmehl, Typ 550
  • 40 g Mandeln, gemahlen
  • 6 g Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 125 g Butter, weich
  • 1 Ei (Gr. M)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • etwas Butter zum Einstreichen der Tarteform

Pumpkin Pie – amerikanischer Kürbiskuchen Hier und heute 15.10.2021 17:17 Min. Verfügbar bis 15.01.2022 WDR

Zubereitung

Mürbeteig

Kneten Sie den Teig zu einer glatten Masse.

Die Butter mit den gemahlenen Mandeln, dem Zucker, Salz, Zimt und dem Ei gründlich vermischen. Backpulver mit Mehl vermengen, dazugeben und alles zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Den fertigen Teig kurz im Kühlschrank durchkühlen lassen.

Die Tarteform innen dünn mit Butter auspinseln. Den gekühlten Mürbeteig auf einer leicht gemehlten Arbeitsfläche ausrollen und dann vorsichtig in die Tarteform einlegen. Den Rand gut andrücken, eventuell leicht überstehenden Teig vorsichtig abschneiden und die mit Teig ausgelegte Tarteform in den Kühlschrank stellen.

Zutaten für das Kürbisfleisch

  • 750 g Kürbis, z.B. Hokkaido-Kürbis
  • ca. 80 ml Wasser

Zubereitung

Mehrere Hokkaido-Kürbis liegen auf einem Feld, bereit geernet zu werden.

Kürbissaison ist von August bis Mitte November.

Den Kürbis schälen und das Kürbisfleisch fein hacken. Anschließend mit dem Wasser circa 15 Minuten weich kochen. Dann das überschüssige Wasser abgießen und das Kürbisfleisch pürieren. Danach abkühlen lassen.

Zutaten für die Kürbisfüllung

  • 100 g Schmand
  • 200 g Crème fraîche
  •  5 g  Zimt
  •  4 g  Ingwer, gemahlen
  •  2 g  Muskat
  • 1  Prise Salz
  • 3 Eier (Gr. M)
  • 180 g Zucker
  • 15 g Speisestärke

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das abgekühlte Kürbispüree mit Schmand und Crème fraîche verrühren. Dann nach und nach alle anderen Zutaten zufügen und mit der Püreemasse verrühren.

Die gekühlte Tarteform mit dem Mürbeteig aus dem Kühlschrank nehmen und die fertige Kürbismasse in die Form füllen. Anschließend den Pumpkin Pie circa 30 bis 35 Minuten backen. Gegen Ende der Backzeit mit einer Stäbchenprobe prüfen, ob die Kuchenmasse auch innen gar gebacken ist. Nach dem Backen den Pumpkin Pie auskühlen lassen und aus der Tarteform nehmen oder direkt in der Form in Stücke schneiden.

Tipp

Zur Dekoration kann man jedes Stück noch mit einer Rosette aus frisch aufgeschlagener Sahne versehen.

Stand: 15.10.2021, 06:00