Pfirsich-Limetten-Torte

Pfirsich-Limetten-Torte

Eine schnell gemachte Torte, diese Pfirsich-Limetten-Torte von Zuschauerin Ingrid Butchereit. Marcel Seeger ist besonders von der Kombination Pfirsiche mit Limette begeistert. Das gibt der Torte eine ganz besondere Note und die frischen Früchte strahlen jeden Kuchenfan sommerlich an.

Rezept

Pfirsich-Limetten-Torte

(von Ingrid Butchereit)

Für eine Tortenbodenform von ca. 30 cm Durchmesser

Zutaten für den Teigboden (einfache Wiener Masse)

  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 40 g Butter, geschmolzen
  • etwas Paniermehl zum Ausstreuen der Tortenform

Zubereitung

Eier mit der Prise Salz in einer Küchenmaschine oder mit einem Handrührgerät aufschlagen. Zucker und Vanillezucker nach und nach zugeben und die Masse so lange schlagen (ca. 8-10 Minuten), bis sie eine cremige, dickliche Konsistenz hat.

Backpulver

Backpulver und Mehl mit der Eiermasse mischen.

Mehl und Backpulver mischen, sieben und vorsichtig unter die Eiermasse heben. Danach die flüssige Butter unterziehen. Den Teig in die gefettete und mit Paniermehl ausgestreute Tortenbodenform geben. Im vorgeheizten Backofen bei 190° Grad Ober/Unterhitze auf der zweiten Schiene von unten 15-20 Minuten backen. Den fertig gebackenen Tortenboden auskühlen lassen.

Zutaten für die Creme

  • 125 g Sahnequark
  • 125 g Frischkäse
  • ca. ½ Limette (unbehandelt)
  • ca.100 g Zucker (nach Geschmack)
  • 3 Blatt Gelatine
  • 200 ml Schlagsahne

Zubereitung

Limettenschale reiben und den Saft der Limette auspressen. Quark und Frischkäse mit Zucker, Limettensaft und Limettenschale verrühren. Gelatine

einweichen, auflösen und unter die Masse rühren. Die Sahne steif aufschlagen und unterheben. Die Creme auf den ausgekühlten Boden geben, glatt streichen und für ca. eine Stunde kühl stellen.

Zutaten für den Fruchtbelag

  • ca. 6-8 reife, frische Pfirsiche (alternativ Nektarinen)
  • 1 Päckchen Tortenguss, weiß
  • ca. 2 EL Zucker

Zubereitung

Ein aufgeschnittener Pfirsich

Die Pfirsiche schälen und die Scheiben als Tortendeko benutzen.

Die Pfirsiche schälen, in Scheiben schneiden und die gekühlte Torte damit belegen. Einen Tortenguss (nach Packungsanleitung) zubereiten und über die Früchte geben.  Die Früchte am Tortenrand lieber mit Hilfe eines Backpinsels bestreichen. So kann kein Tortenguss herunterfließen.

Den Tortenrand nach Belieben z.B. mit Limettenschalenzesten, gehackten Pistazienkernen oder Minzblättchen verzieren.

Marcels Tipps

Wer keine Tortenbodenform zur Hand hat, kann auch gut eine Springform verwenden.

Wenn man den Tortenboden mit einem Tortenring umstellt, die Creme einfüllt und die Früchte darüber gibt, kann man den Tortenguss darüber gießen, ohne dass er an den Seiten herunterläuft.

Alle Rezepte von Hier und heute

Stand: 05.07.2019, 06:00