Bandnudeln mit Pilze

Frische Pasta mit Pilzrahmsauce und Kohlrabi

Alles wird teurer - daher zeigt Koch Alexander Wulf ein leckeres und schnelles Rezept, das den Geldbeutel schont: Selbstgemachte Nudeln mit Pilzrahmsauce und Kohlrabi-Bett steht auf dem Speiseplan! Der Preis für eine Person liegt circa bei 1,50 Euro.

Das Rezept

für drei bis vier Personen

Zutaten für die Pilzsauce

  • 4 Champignons + 100 g Kräutersaitlinge oder Austernpilze oder Pfifferlinge
  • 2 Schalotten
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Sahne
  • 4 EL Weißwein
  • 1 EL fein geschnittener Schnittlauch
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Maisstärke zum Binden
  • etwas Pflanzenöl zum Braten
  • ¼ Knoblauchzehe
  • Salz & schwarzer Pfeffer

Frische Pasta mit Pilzrahmsauce und Kohlrabi

Hier und heute 24.05.2022 16:44 Min. Verfügbar bis 24.08.2022 WDR

Zubereitung

Pfifferlinge

Zu den Champignons können Sie noch eine Pilzart Ihrer Wahl hinzugeben.

Pilze putzen und in feine Streifen schneiden. Schalotten schälen, in feine Würfel schneiden und mit etwas Pflanzenöl glasig anschwitzen. Die Pilze dazugeben, kräftig anbraten und mit dem Weißwein ablöschen. Mit der Sahne und der Milch auffüllen und einmal aufkochen lassen. Mit Maisstärke leicht binden und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Kurz vor dem Servieren den Schnittlauch dazugeben.

Zutaten für die selbstgemachten Nudeln

  • 250 g Mehl, z.B. Weizenmehl Type 405
  • 4 Eigelb
  • 1 Ei
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz & schwarzer Pfeffer
  • etwas kaltgepresstes Olivenöl und 1 TL Butter zum Abschmecken

Zubereitung

Das Bild zeigt selbstgemachte Nudeln.

Für die selbstgemachten Nudeln brauchen Sie nur wenige Zutaten.

Mehl, Eigelbe, das ganze Ei sowie 1 EL Olivenöl mischen und mit den Händen zu einem festen Teig verkneten. Den Teig mit etwas Frischhaltefolie abdecken und mindestens 20 Minuten ruhen lassen, damit der Kleber im Mehl arbeiten kann. Mit einem Nudelholz oder einer Nudelmaschine dünn ausrollen und mit einem Messer in lange, grobe Streifen schneiden.

Für 3 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Mit etwas Butter und einem Spritzer Olivenöl in eine Pfanne geben und mit Salz und Pfeffer leicht würzen.

Zutaten für Kohlrabi mit Apfeldressing

  • 1 Kohlrabi
  • ½ Apfel Granny Smith
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Apfelessig
  • evtl. eine Prise Zucker

Zubereitung

Kohlrabi

Die Kohlrabi mit Apfeldressing rundet das Rezept ab.

Kohlrabi schälen. Die feinen Blätter für später aufbewahren. Kohlrabi halbieren, in kochendem Salzwasser 10 Minuten garen und in eiskaltem Wasser abkühlen. In der Zwischenzeit einen Teil des Apfels in feine Stifte schneiden und mit etwas Zitronensaft marinieren, damit er nicht braun anläuft. Den Rest vom Kerngehäuse befreien und mit dem restlichen Zitronensaft und dem Apfelessig fein mixen.

Ist der Apfel nicht süß genug, kann man das Apfelpüree mit einer Prise Zucker etwas abschmecken. Nun Kohlrabi in hauchfeine Scheiben schneiden, auf Teller verteilen und mit dem Apfelpüree bestreichen.

Guten Appetit!