Maronensuppe

Maronen liegen in einer Schale

Maronensuppe

Von Helmut Gote

Wenn die ersten ruppigen Herbstage kommen, ist sie genau richtig: eine cremig würzige Suppe aus pürierten Esskastanien und feinen Gemüsen, die wärmt und wunderbar schmeckt.

Maronensuppe

WDR 2 Rezepte 18.10.2019 02:41 Min. Verfügbar bis 17.10.2020 WDR 2

Download

Zutaten

  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 2 Möhren
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Maronen (vakuumiert, vorgekocht)
  • Je 1 TL getrocknet Rosmarin und Thymian
  • 250 ml trockener Weißwein
  • 100 ml weißer Portwein
  • 250 passierte Tomaten
  • 50g Butter
  • 1l Hühnerbrühe
  • 200 ml Sahne

Einlage

  • 1 Bund Schnittlauch

Zubereitung

Alle Zutaten ordentlich klein würfeln und mit den Gewürzen in der Butter andünsten, salzen, pfeffern, mit Weißwein und Portwein ablöschen. Aufkochen, jetzt erst die Tomaten dazu geben, dann die Hühnerbrühe. Alles in 30 Minuten richtig weich kochen lassen. Sahne dazu gießen und im Mixer pürieren. Noch einmal aufkochen und schauen, wie dick sie wird, wenn zu dick, mit Wasser, Brühe oder Sahne verdünnen.

Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, kurz vor dem Servieren über die Teller streuen.

Stand: 18.10.2019, 00:00