Rinderfiletwürfel mit Wirsing

Horst Lichter und  Isabell Tummes braten Rinderfiletwürfel.

Lichters Schnitzeljagd: Rollende Flöhe und heißes Eisen

Rinderfiletwürfel mit Wirsing

Rezept von Isabell Tummes aus der Sendung: Rollende Flöhe und heißes Eisen

Rezepte für 4 Personen

Filetwürfel

Zutaten:
Ca. 750 g Rinderfilet (gewürfelt)
5 EL Rübenkraut
1 Glas Rotwein
5 EL Dijon Senf
5 EL mittelscharfer Senf
Pfeffer
Salz

Zubereitung:
Die Filetwürfel scharf in Öl anbraten. Anschließend sofort aus der Pfanne nehmen und warm stellen (z.B. im Backofen bei geringer Temperatur). In der Pfanne mit den restlichen Öl nun zu gleichen Teilen den Dijon Senf, mittelscharfen Senf und das Rübenkraut erwärmen. Mit Rotwein, Pfeffer und Salz abschmecken.

Zum Schluss die Filetwürfel in die Pfanne geben und alles ganz kurz aufkochen lassen.

Wirsing

Zutaten:
1 Kopf Wirsing – etwa 1 kg (fein geschnitten)
150-200 g Speck (gewürfelt)
Je nach Größe 1–2 Zwiebeln (fein gewürfelt)
500 ml Sahne
Pfeffer
Salz
Muskat

Zubereitung:
Den Speck in einem Topf auslassen. Die gewürfelten Zwiebeln dazu geben und glasig werden lassen. Mit der Sahne großzügig ablöschen. Den Wirsing dazugeben und so lange dünsten lassen, bis er die gewünschte Konsistenz hat. Mit  Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben mit Muskat würzen.

Guten Appetit!

Stand: 21.11.2019, 00:00