Lachs mit asiatischem Grünkohl und Shiitake-Pilzen

Lachs mit asiatischem Grünkohl

Lachs mit asiatischem Grünkohl und Shiitake-Pilzen

Grünkohl – lecker und so gesund. Tarik Rose interpretiert das deftige Wintergemüse asiatisch und serviert es mit Lachs. So haben Sie Grünkohl sicher noch nie genossen.

Das Rezept

(von Tarik Rose)

Zutaten

(für zwei Portionen)

  • 2 Lachsfilets à 140 g
  • 200 g Grünkohl
  • 100 g Shiitake-Pilze
  • 2-4 EL Sojasauce, glutenfrei
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 1 kleine Schalotte
  • 1 EL Honig
  • 2-3 EL Olivenöl
  • etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

Lachs mit asiatischem Grünkohl

Den Lachs mit Salz und Öl marinieren und mt Backpapier abdecken.

Den Lachs für ca. drei Minuten mit Öl und einer Prise Salz marinieren.
Den Backofen auf 130 °C (Ober- /Unterhitze) vorheizen. Den Lachs mit Backpapier abdecken, damit er im Ofen nicht austrocknet und je nach Dicke acht bis 20 Minuten im Ofen backen bis eine Kerntemperatur von 60 °C erreicht ist. Achtung: Zum Abdecken keine Alufolie verwenden, denn in Verbindung mit Salz gibt das Lochfraß.

Lachs mit asiatischem Grünkohl

Die Sojasauce zum Ablöschen in den Topf dazugeben.


Den Grünkohl waschen, in kleine Stücke zupfen und leicht abtrocknen. Schalotte und Knoblauch schälen, in kleine Würfel schneiden und in einem Stieltopf mit etwas Olivenöl anschwitzen. Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Grünkohl in den Topf geben und mit der Sojasauce ablöschen. Honig und Ingwer dazugeben und noch einmal kurz durchschwenken. Den Grünkohl nicht zu lange schmoren, sonst wird er matschig.


Stiele der Shiitake-Pilzen komplett entfernen. Anschließend in grobe Stücke schneiden. Das Öl in eine Pfanne geben und erhitzen. Shiitake-Pilze in die heiße Pfanne geben und kurz anbraten. Zum Schluss die Pilze ganz leicht mit Salz abschmecken.

Grünkohl und Shiitake-Pilze auf Tellern anrichten, das Lachsfilet darauf platzieren.

Stand: 11.02.2019, 14:41