Kohlrabi –  drei schmackhafte Varianten

Kohlrabi

Kohlrabi –  drei schmackhafte Varianten

Wer Kohlrabi nicht mag, kann sich mit diesen Rezept-Ideen von der Knolle überzeugen lassen. Auch für diejenigen, die Kohlrabi mal anderes zubereiten wollen als Omi und Mutti, haben wir ein paar schmackhafte Vorschläge.

Rezepte

(für zwei Personen)

Gegrillte Kohlrabi-Canapés mit Tomaten-Kompott

Zutaten

  • 2 lila Kohlrabi
  • 200 ml Apfelsaft
  • 100 ml Apfelessig
  • 1 Lorbeerblatt
  • 10 Kirschtomaten
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Hand voll junger Spinat
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Hanfsamen

Zubereitung

Kohlrabi-Rezepte

Den Kohlrabi schälen und in ca. einen Zentimeter dicke Scheiben schneiden, diese dann mit einem Tortenausstecher ausstechen und auf den Grill legen oder in der Pfanne von beiden Seiten anbraten. Die Schalen und Reste der Kohlrabi-Scheiben in einen Topf mit Wasser geben, alle anderen Gemüseabschnitte (Knoblauch, Schalotten) dazu geben und einen Fond köcheln.

Apfelsaft und Apfelessig in eine Schüssel geben. Mit dem Lorbeerblatt, Pfeffer und Salz würzen und etwas Kohlrabi-Fond dazugeben. Die gegrillten Kohlrabi-Scheiben im Sud ziehen lassen.
In der Zwischenzeit die Schalottenwürfel in der Pfanne anschwitzen, Knoblauch dazugeben. Die Kirschtomaten ebenfalls dazugeben, kurz anrösten, dann mit einem Schuss Apfelsaft ablöschen, die Pfanne mit Kohlrabi-Fond auffüllen und alles einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.

Die gegrillten Kohlrabi-Scheiben aus dem Sud nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den Spinat waschen, trockenschleudern und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren. Jetzt die gegrillten Kohlrabi-Scheiben mit dem Tomatenkompott befüllen, ein Spinatblatt zuoberst legen und ein paar Hanfsamen drüber streuen.

Kohlrabi-Tatar

Zutaten

  • 2 grüne Kohlrabi
  • 2 hart gekochte Eier
  • 1 EL körnigen Senf
  • Sonnenblumenöl
  • Cognac
  • Worcester-Sauce
  • Chili-Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 2 größere Gewürzgurken
  • 1 Schalotte
  • Petersilie
  • Schnittlauch

Zubereitung

Kohlrabi-Rezepte

Den Kohlrabi schälen und fein reiben. In einer Schale die hartgekochten Eier zerkleinern, Sonnenblumenöl und körnigen Senf dazugeben und verrühren. Einem Schuss Cognac sowie Worcester-Sauce und Chili-Öl dazugeben. Die Schalotte sowie die Gewürzgurken in Würfel schneiden, Petersilie und Schnittlauch fein hacken. Alles ebenfalls in die Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermengen. Probieren und gegebenenfalls mit Worcester-Sauce, Salz und Pfeffer nachwürzen. Jetzt die Kohlrabi-Raspeln untermengen, alles zehn Minuten kühlstellen und ziehen lassen. Den Tatar auf Brot oder zu Fleisch servieren.

Kohlrabi-Dip

Zutaten

  • 1 Becher Frischkäse
  • 1 Zitrone (Bio)
  • die kleinen und mittleren Blätter von 2 Kohlrabi (grün oder lila)
  • Salz, Pfeffer
  • Sonnenblumenöl

Zubereitung

Kohlrabi-Rezepte

Den Frischkäse in eine Schüssel geben. Dazu einen guten Schuss Sonnenblumenöl. Die Schale einer Zitrone abreiben und ebenfalls zum Frischkäse geben. Außerdem den Saft einer halben Zitrone. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kohlrabi-Blätter gut waschen, sehr fein hacken und zur Frischkäsemischung geben. Alles gut vermengen.