Königsberger Klopse

Königsberger Klopse Hier und heute 09.03.2021 16:15 Min. Verfügbar bis 09.03.2022 WDR

Königsberger Klopse

„Hier und heute“-Koch Alexander Wulf bringt dieses Mal einen echten Küchenklassiker auf den Teller – Königsberger Klopse, wie bei Oma. Würzige Hackbällchen mit reichlich frischen Kräutern krönt der Koch mit einer sämigen Kapernsauce.

Das Rezept

(für vier Personen)

Königsberger Klopse mit Salzkartoffeln
(von Alexander Wulf)

Zutaten für die Königsberger Klopse

  • 800 g Gehacktes vom Kalb (alternativ Schwein und Rind gemischt)
  • 4 Schalotten
  • 2 Eier 
  • 2 Sardellen
  • 1 EL Kapern
  • 1 EL Senf
  • 1 Brötchen vom Vortag – eingeweicht mit 100 ml Milch
  • 50 g Panko (Japanisches Paniermehl aus Weißbrot ohne Rinde)
  • Schale einer Zitrone gerieben
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Hackfleisch mit eiern und zwiebeln

Alle Zutaten gründlich miteinander vermischen.

Die Schalotten fein würfeln, die Sardellen und Kapern in sehr kleine Stücke schneiden. Das Brötchen ausdrücken und alle Zutaten und gut miteinander gut vermischen, bis eine kompakte Mischung entsteht.
Diese in circa 80 g große Bälle abrollen und auf einem Teller legen.

Zutaten für den Sud der Fleischklöße

  • 2 l Wasser oder Brühe
  • 200 ml Weißwein
  • 2 Scheiben Zitrone 
  • 2 Lorbeerblätter 
  • 2 Wacholderbeeren
  • 2 Pimentkörner
  • 2 Nelken
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Chili
  • 1 TL Liebstöckel getrocknet

Zutaten für die helle Sauce

  • 3 Schalotten 
  • 2 EL Kapern
  • 50 Butter
  • 40 g Mehl
  • 100 ml Sahne

Zubereitung

Das Bild zeigt das fertige Gericht "Rinderfond".

Eine Brühe ist die perfekte Grundlage für eine leckere Sauce.

Einen Topf mit Wasser oder Brühe aufsetzen, den Weißwein und die Gewürze dazugeben. Den Sud aufkochen und bei simmernder Temperatur fünf Minuten ziehen lassen.
Nun die Fleischklöße in den Sud geben und ca. 15 Minuten simmern lassen. 

Nun 800 ml Fond aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen.

Für die helle Sauce in einem weiteren Topf die Butter erhitzen und die klein geschnittenen Schalotten dazugeben. Alles gut anschwitzen und mit Mehl bestäuben. Circa zwei Minuten lang anschwitzen und den zuvor entnommenen Fond hinzugeben.

Diesen etwa fünf Minuten köcheln lassen, dann die Sahne hinzufügen. Die Sauce aufkochen und mit den Kapern verfeinern.

Anrichten

Die Klöße aus dem Topf nehmen und mittig auf dem Teller anrichten. Als Beilage eignen sich Salzkartoffeln mit frischem Dill perfekt. Alternativ passt auch Reis.

Stand: 09.03.2021, 06:00