Das Bild zeigt das fertige Gericht "Kartoffel-Tortilla mit Pflücksalat".

Westfälischer Kartoffelkuchen

Stand: 06.07.2022, 06:00 Uhr

Koch Semi Hassine aus Hattingen kocht sein Lieblingsgericht – westfälischen Kartoffelkuchen mit Rahm-Pfifferlingen. Dazu serviert er Tricks, wie es köstlich gelingt und Tipps rund um die passende Kartoffel.

Westfälischer Kartoffelkuchen

Das Rezept

(von Semi Hassine für vier Personen)

Zutaten Kartoffelkuchen

  • 1 kg Kartoffeln
  • 100 g durchwachsener Speck
  • 100 g Zwiebel
  • 350 ml Sahne
  • 7 Eier
  • 2 Eigelbe
  • etwas ausgelassene Butter
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Kartoffeln am Vortag kochen und pellen. Kartoffeln reiben, Speck und Zwiebel fein würfeln, in etwas Butter anschwitzen, beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.

Kartoffeln im Kochtopf

Kartoffeln bereits am Vortag kochen.

Sahne, Eier und Eigelbe vermengen, salzen und pfeffern. Kartoffeln, Speck, Zwiebeln und Eier- Sahnemischung vorsichtig vermengen und auf einer mit Backpapier ausgelegten Backform verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 150˚C Umluft für circa 45 Minuten goldbraun backen.

Westfälischer Kartoffelkuchen

Hier und heute 06.07.2022 15:56 Min. Verfügbar bis 06.10.2022 WDR

Gebratene Pfifferlinge in Rahm

Zutaten

  • 500 g Pfifferlinge
  • 250 ml Sahne
  • 2 Schalotten
  • 2 EL ausgelassene Butter
  • 50 ml Weißwein, trocken
  • ½ Bund Schnittlauch oder Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Schalotten fein würfeln, in einer Pfanne in der Butter anschwitzen und karamellisieren. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

Pfifferlinge anbraten

Nun die Pfifferlinge in einer sehr heißen Pfanne anbraten. Mit Weißwein ablöschen und fast vollständig reduzieren. Sahne und Schalottenwürfel dazugeben und einköcheln lassen bis die Sauce eindickt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kurz vor dem Servieren den in feine Röllchen geschnittenen Schnittlauch (alternativ gehackte Petersilie) unterrühren.