Karottenbrot

Karottenbrot

Stand: 21.09.2022, 06:00 Uhr

Bäckermeisterin Sophie Hinkel aus Düsseldorf macht ein saftiges Brot mit Karotten. Außerdem zeigt sie uns, mit welchen Zutaten wir ein normales Brot richtig aufpeppen – geschmacklich und optisch.

Das Rezept

(von Sophie Hinkel)

Zutaten für den Sauerteig

  • 25 g Anstellgut
  • 105 g Roggenmehl
  • 70 ml Wasser

Für das Quellstück

  • 25 g Sonnenblumenkerne
  • 25 g Kürbiskerne
  • 220 g geraspelte Möhren
  • 70 ml Wasser

Für den Teig

  • 155 g Weizenvollkornmehl
  • 155 g Weizenmehl (Type 550)
  • 175 g Grundsauerteig
  • 360 g Quellstück
  • 130 ml Wasser
  • 12 g Salz
  • 21 g Hefe (frisch)

Zusätzlich

  • 10 g Sonnenblumenkerne
  • 10 g Kürbiskerne

Karottenbrot

Hier und heute 21.09.2022 10:59 Min. Verfügbar bis 21.12.2022 WDR

Zubereitung

Am Vortag alle Zutaten für den Grundsauerteig vermischen und bei Raumtemperatur abgedeckt stehen lassen.

Für das Quellstück alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und mindestens 30 Minuten quellen lassen.

Möhren

Möhren raspeln und einarbeiten. So wird das Brot schön saftig.

Für den Teig alle Zutaten samt Wasser (auch das Wasser aus dem Quellstück) in einer Küchenmaschine oder mit dem Handmixer langsam vermengen, bis eine homogene Masse entsteht und dann sieben Minuten gut durchkneten. Den Teig für circa 20 Minute ruhen lassen.

Nach der Teigruhe den Teig rundwirken und anschließend länglich formen und in eine geölte Kastenform geben.
Das Brot mit Wasser bestreichen und die übrigen Sonnenblumen- und Kürbiskerne darauf streuen und das Brot für 30 Minuten stehen lassen.

In der Zwischenzeit den Ofen auf 240°C aufheizen.

Brotteig wird eingeschnitten

Durch das Einschneiden bekommt das Brot eine schönere Form und wird knuspriger.

Bevor das Brot in den Ofen kommt, tief in der Mitte einschneiden (mit Messer oder Schere). Einen guten Schuss Wasser in den Ofen gießen und das Brot einschieben.
Nach etwa drei Minuten den Wasserdampf wieder entweichen lassen, die Temperatur auf 220°C reduzieren und das Brot für circa 55 Minuten fertig backen.

Gutes Gelingen!