Kalbsrollbraten mit Champignon-Bergkäse-Füllung in Thymian-Rahmsauce

Rollbraten.

Kalbsrollbraten mit Champignon-Bergkäse-Füllung in Thymian-Rahmsauce

Lars Middendorf bringt zu Ostern einen saftigen Kalbsrollbraten auf den Tisch. Gefüllt mit einer cremigen Champignon-Bergkäse-Mischung, serviert mit Thymian-Rahmsauce und süßem Kartoffelpüree. Ein echtes Festessen und dabei ganz einfach nachzukochen.

Das Rezept

(für vier Personen)

Zutaten Kalbsrollbraten

  • ca. 1,2 kg Kalbsrollbraten (beim Metzger bestellen und zuschneiden lassen)
  • 2 EL Senf
  • Pfeffer, Salz
  • Öl zum Braten
  • 1000 ml Kalbsfond
  • Speisestärke
  • 250ml Sahne
  • 4 Zweige Thymian
  • 2 Lorbeerblätter

Lars' vegetarische Ostern

Zutaten für Champignon-Bergkäse-Füllung

  • 20 weiße Champignons
  • 2 Zwiebeln
  • Paniermehl
  • 2 EL Butter
  • 100g Bergkäse
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Knoblauchzehen

Zubereitung

Champignons

Die Champignons würfeln und anbraten.

Für die Füllung zuerst die Zwiebeln und Knoblauch schälen und in einer Pfanne mit Butter anbraten. Die Champignons ebenfalls würfeln und anbraten. Beides leicht braun anbraten, aus der Pfanne nehmen und in eine Schüssel geben. Den abgezupften Thymian dazugeben und gut mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Bergkäse reiben und dazugeben, dann die Füllung mit Paniermehl abbinden, bis sie trocken ist. Das Fleisch gut salzen und pfeffern, dann eine Seite mit dem Senf bestreichen. Die Füllung auf dem Senf verteilen, dann aufrollen und mit Küchengarn binden.

In einem ofenfesten Topf oder Bräter das Fleisch von beiden Seiten knusprig anbraten. Dann mit dem Kalbsfond auffüllen und zum Köcheln bringen.

Den Thymian abzupfen und gemeinsam mit den Lorbeerblättern in die Sauce geben. Sobald die Sauce köchelt, den Topf ohne Deckel in den vorgeheizten Ofen stellen und dort das Fleisch für ca. eineinhalb Stunden bei 150°C Umluft garen. Das Fleisch während der eineinhalb Stunden immer wieder im Sud drehen. Wenn das Fleisch gar ist, aus dem Sud nehmen und kurz ruhen lassen. Währenddessen den Sud mit Speisestärke abbinden.

Die Sahne aufschlagen und kurz vor dem Servieren unter die Sauce ziehen.

Das Fleisch in Scheiben schneiden und gemeinsam mit der Sauce servieren.

Zutaten für süßes Kartoffelpüree mit Frühlingszwiebeln

  • 400 g Süßkartoffeln
  • 600 g mehlig kochende Kartoffeln
  • etwa 150ml Milch
  • 2 EL Butter
  • Muskatnuss
  • Salz
  • 8 Frühlingszwiebeln
  • Öl zum Braten

Zubereitung

Eine aufgeschnittene Süßkartoffel

Die Süßkartoffeln werden geschält und gewaschen.

Süßkartoffeln und Kartoffeln schälen und waschen. In grobe Stücke schneiden und in einem Topf mit Salzwasser für ca. 25 Minuten weichkochen. Währenddessen die Frühlingszwiebeln putzen, hierfür das obere und untere Ende abtrennen und wenn nötig die äußere Schicht entfernen.

Wenn die Kartoffeln gar sind, mit Milch, Butter, Muskatnuss und Salz zu einem Püree verarbeiten – das geht mit einem Stampfer oder aber mit einer Kartoffelpresse. Die Frühlingszwiebeln im Ganzen in etwas Öl leicht braun anbraten, aufrollen und auf dem Püree servieren.

Guten Appetit!

Alle Rezepte von Hier und heute

Stand: 17.04.2019, 06:00