Heringssalat mit selbstgemachter Mayonnaise und knusprigen Bratkartoffeln

Heringssalat mit selbstgemachter Mayonnaise und knusprigen Bratkartoffeln

Lars Middendorf verrät das Rezept für das perfekte Katerfrühstück – Heringssalat. Karneval verlangt dem Körper einiges ab. Der Hering gibt ihm, die durch erhöhten Alkoholkonsum verlorenen, Mineralstoffe zurück.

Lars Middendorf

Hier und heute- Koch Lars Middendorf.

Den Salat bereitet unser Koch mit selbstgemachter Mayonnaise. So schmeckt‘s noch mal so lecker. Rote Bete sorgt für Farbe, Äpfel für frische Knackigkeit. Das Bratkartoffelrezept stammt von Mama Middendorf.

Das Rezept

(für vier Personen)

Zutaten für die Mayonnaise

  • 1 Ei
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Zitronensaft
  • 200 ml Pflanzenöl
  • Salz und Pfeffer

Zutaten für den Salat

  • 130g gekochte Rote Bete
  • 2 Schalotten
  • 250g Bismarckhering
  • 2 säuerliche Äpfel (z.B. Elstar)
  • 150g Joghurt
  • ca. 4 EL selbstgemachte Mayonnaise
  • 1 Salatgurke
  • 6 EL Weißweinessig
  • 1 Bund Dill
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Zuerst die Mayonnaise in einem schmalen hohen Gefäß anrühren. Dafür zunächst das Ei aufschlagen und trennen. Nur das Eigelb in das Gefäß geben. Senf, Zitronensaft, etwas Salz und Pfeffer dazugeben und das Pflanzenöl angießen. Den Zauberstab leicht quer ansetzen und die Mayonnaise nun langsam hochziehen. Abschmecken und dann bis zum Gebrauch kaltstellen.

Nun den Heringssalat vorbereiten.

Rote Beete

Rote Beete in Würfel schneiden.

Hierfür die Rote Bete, die eingelegten Gurken und den Hering in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.Dazu die Salatgurke schälen, längs vierteln und die Kerne entfernen. Die Gurke in 1x1cm große Würfel schneiden, in eine Schüssel geben und mit fünf Esslöffeln Essig und Salz würzen. Eine halbe Stunde ziehen lassen. Das ausgetretene Wasser entfernen und fortfahren. Die Rote Bete und den Hering in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.

Schalotten

Essig "entschärft" die Schalotten.

Die Schalotten schälen und ebenfalls sehr fein würfeln, dann zuerst kurz mit dem Essig vermengen und fünf Minuten stehen lassen, danach zum Hering geben. Dadurch färben sie leicht den Essig und verlieren den scharfen Zwiebelgeschmack. Nun den Heringssalat mit der Mayonnaise, dem Joghurt, Salz und Pfeffer anmachen. Während der Salat durchzieht, die Äpfel schälen, fein würfeln und unter den Salat geben. Zuletzt den Dill abzupfen, fein hacken und vorsichtig unterheben.

Zutaten Knusprige Bratkartoffeln

  • 650 Gramm rohe festkochende Kartoffeln
  • 3 EL Butterschmalz
  • 2 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • etwas Salz
  • 2 weiße Zwiebeln
  • 1 Bund glatte Petersilie

Zubereitung

Zunächst die rohen Kartoffeln schälen und abwaschen, dann über einen Hobel oder in einer Küchenmaschine in feine Scheiben schneiden. Nun das Butterschmalz in eine beschichtete Pfanne geben und schmelzen lassen, dann die Kartoffelscheiben hineingeben und knusprig anbraten. Dabei gelegentlich die Pfanne schwenken. Wenn die Kartoffelscheiben leicht gebräunt sind, die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden, ebenfalls in die Pfanne geben und mit garen.

Petersilie

Petersilie um den Geschmack abzurunden.

Wenn die Bratkartoffeln richtig knusprig ausgebacken sind, das Paprikapulver, den Cayennepfeffer und das Salz darüber streuen, schwenken und probieren, ob sie würzig genug sind. Zum Schluss die Petersilie waschen, Blätter abzupfen und fein hacken. Unter die Bratkartoffeln mischen und direkt servieren.

Guten Appetit!

Alle Rezepte von "Hier und heute"

Stand: 13.02.2018, 06:00