Zedernbrot

Zedernbrot

Portionen: ca. 85 Stück
Vorbereitung:  8 h 20 min
Zubereitung: 1 h
Zeit gesamt:  8 h 20 min
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zimtmuffel werden sich freuen, denn wir haben die fruchtige Verwandtschaft des Zimtsterns aufgetan: Zedernbrot wird ebenfalls aus einer makronenartigen Masse gemacht, aber anstatt mit Zimt wird es mit Zitrone gewürzt.

Das Rezept als PDF zum Download:

Zutaten für das Zedernbrot:

  • 2 Bio-Zitronen
  • 50 g Zitronat
  • 850 g gemahlene Mandeln + mehr zum Bearbeiten
  • 700 g Zucker
  • 8 Eiweiß Gr. M
  • 250 g Marzipanrohmasse

Zutaten für die Glasur:

  • 250 g Puderzucker
  • 50 ml Zitronensaft

Außerdem:

  • 25 g Zitronat

Besondere Utensilien:

  • Küchenreibe
  • Stabmixer
  • Optional: kleine Winkelpalette

Zubereitung:

  • Für das Zedernbrot die Zitronen heiß waschen, trocknen und die Schale abreiben.
  • Den Saft auspressen und 50 Milliliter abmessen.
  • Zitronat und Zitronensaft mit dem Stabmixer fein pürieren.
  • Mandeln, Zucker, Eiweiß, Marzipanrohmasse, Zitronenschale und Zitronatmischung in eine Rührschüssel füllen und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
  • Abgedeckt im Kühlschrank über Nacht ruhen lassen.
  • Den Backofen auf 175 °C vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Die Arbeitsfläche dünn mit gemahlenen Mandeln bestreuen. Den Zedernbrotteig darauf geben, mit Frischhaltefolie bedecken und einen Zentimeter dick ausrollen.
  • Förmchen in ein Schälchen mit Wasser tauchen, Halbmonde ausstechen, mit etwas Abstand auf die Backbleche legen und die Bleche nacheinander etwa 10 Minuten backen.
  • Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.
  • So nacheinander den gesamten Teig verarbeiten, dabei gegebenenfalls Reste nochmals zusammenkneten und neu ausrollen.
  • Für die Glasur Puderzucker und Zitronensaft glattrühren.
  • Zitronat fein hacken.
  • Halbmonde mit Hilfe einer kleinen Winkelpalette gleichmäßig mit der Makronenglasur bestreichen und an einer Spitze mit etwas gehacktem Zitronat bestreuen. Tipp: Wer keine Winkelpalette besitzt, kann ein Messer verwenden.
  • Glasur gut trocknen lassen und das Zedernbrot luftdicht verpackt aufbewahren – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 23.11.2021, 08:00