Wirsingsuppe

Wirsingsuppe

Portionen: 6
Vorbereitung: 30 min
Zubereitung: 30 min
Zeit gesamt:  1 h
Schwierigkeitsgrad: einfach

Wenn es draußen ungemütlich wird, haben Suppen Hochsaison. Wir kochen einen deftigen Eintopf mit Kartoffeln, Wirsing und Mettwurst, der nicht nur wärmt, sondern auch satt macht.

Das Rezept als PDF zum Download:

Zutaten für die Wirsingsuppe:

  • 2 Möhren
  • ½ Lauchstange
  • ¼ Knollensellerie
  • 1 kg Wirsing
  • 500 g Kartoffeln
  • 2 EL Sonnenblumenöl, aufgeteilt
  • 4 Mettenden
  • 1 ½ l Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Frisch geriebene Muskatnuss

Außerdem:

  • 150 g saure Sahne

Zubereitung:

  • Für die Wirsingsuppe die Möhren schälen, längs halbieren und in dünne Scheibchen schneiden.
  • Den Lauch gründlich waschen und den Wurzelansatz entfernen. Lauchstange längs vierteln und in dünne Scheibchen schneiden.
  • Den Knollensellerie schälen und in Würfel von etwa fünf Millimetern Kantenlänge schneiden.
  • Den Wirsing waschen, gegebenenfalls die äußeren Blätter entsorgen und die Blätter quer in feine Streifen schneiden. Eine große Handvoll beiseite stellen.
  • Die Kartoffeln schälen und in Würfel von etwa einem Zentimeter Kantenlänge schneiden.
  • Einen Esslöffel Sonnenblumenöl in einem Topf erhitzen und Möhren, Lauch und Knollensellerie darin bei mittlerer Hitze unter Rühren fünf Minuten andünsten.
  • Wirsing, Kartoffeln, Mettenden und Gemüsebrühe hinzufügen, aufkochen und die Suppe bei aufgelegtem Deckel und mittlerer Hitze kochen, bis das Gemüse gar ist, etwa 25 Minuten.
  • In der Zwischenzeit die saure Sahne glattrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Den zweiten Esslöffel Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und den zurückbehaltenen Wirsing darin bei starker Hitze unter ständigem Rühren anbraten, bis er gar ist und dunkle Stellen bekommt.
  • Vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Mettenden aus der Suppe nehmen und schräg in Scheiben schneiden.
  • Die Wirsingsuppe mit einem Kartoffelstampfer grob zerstampfen und mit Salz, Pfeffer und einer kräftigen Prise Muskatnuss würzen.
  • Die Mettenden wieder hinzufügen.
  • Wirsingsuppe auf tiefe Teller verteilen, je einen kräftigen Klecks saurer Sahne sowie etwas angebratenen Wirsing auf die Suppe setzen und noch heiß servieren. Dazu schmeckt gebuttertes Bauernbrot – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 02.12.2020, 08:00