Windbeutel mit Herrencremefüllung

Windbeutel mit Herrencremefüllung Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 21.04.2018 01:33 Min. Verfügbar bis 30.09.2021 WDR

Windbeutel mit Herrencremefüllung

Ein Dessert zum Niederknien: luftige Windbeutel, mit sahniger Herrencreme und mit unserer selbstgemachten Heimathäppchen-Schokoladensoße.

Die Zutaten sind zugeschnitten auf acht Windbeutel.

Zutaten für die Herrencremefüllung:

  • 40 g Speisestärke
  • 50 g Zucker
  • 500 ml Milch
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Schlagsahne
  • 1 TL Vanillezucker
  • 5 EL Rum

Zutaten für die Windbeutel:

  • 125 ml Milch
  • 25 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 100 g 405er Mehl
  • 3 Eier

Außerdem:

  • Puderzucker zum Bestäuben

Besonderes Zubehör:

  • Handrührgerät
  • Spritzbeutel

Zubereitung:

  • Für die Herrencremefüllung am besten am Vortag Speisestärke und Zucker mischen und mit drei Esslöffeln der Milch glattrühren.
  • Restliche Milch in einem mittelgroßen Topf zum Kochen bringen. Topf vom Herd ziehen, Stärkemischung unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen dazugeben und wieder auf den Herd stellen.
  • Milchmischung unter ständigem Rühren aufkochen und eine Minute sprudelnd kochen lassen, bis sie eindickt. In eine Schüssel gießen, ein Stück Frischhaltefolie direkt auf den heißen Pudding legen und abkühlen lassen.
  • Zartbitterschokolade so klein hacken, dass sie später durch die Spritztülle passt.
  • Schlagsahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. Rum und Schokolade unter den abgekühlten Pudding rühren und die Schlagsahne locker unterziehen.
  • Herrencreme mehrere Stunden abgedeckt kaltstellen.
  • Für die Windbeutel Milch, Butter und Salz in einem Topf aufkochen. Vom Herd nehmen und das Mehl auf einmal hineinschütten und mit einem Kochlöffel verrühren.
  • Topf zurück auf den Herd stellen und den Kloß unter ständigem Rühren etwa eine Minute lang „abbrennen“ – am Topfboden bildet sich dann eine milchige Schicht.
  • Teig in eine Rührschüssel geben und lauwarm abkühlen lassen.
  • Backofen auf 200 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Nacheinander mit dem Handrührgerät drei Eier unterrühren.
  • Teig in einen Spritzbeutel füllen und acht „Tuffs“ auf das Backblech spritzen.
  • Im vorgeheizten Backofen 25 Minuten backen, bis die Windbeutel goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchenrost lauwarm abkühlen lassen und quer aufschneiden. Vollständig auskühlen lassen.
  • Herrencreme nochmal durchrühren, in den gesäuberten Spritzbeutel geben und die Windbeutel damit füllen. Deckel aufsetzen, mit Puderzucker bestäuben und servieren – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 21.04.2018, 08:00