Tutti-Frutti-Pudding

Tutti-Frutti-Pudding

Portionen: 2
Vorbereitung: 4 h
Zubereitung: 30 min
Zeit gesamt:  4 h 30 min
Schwierigkeitsgrad: mittel

Heute gehen wir retro und zaubern ein Dessert mit Nostalgiefaktor: Wir bereiten Tutti-Frutti-Pudding aus Löffelbiskuits, Vanillecreme und einer bunten Früchtemischung zu.

Das Rezept als PDF zum Download:

Zutaten für Vanillecreme:

  • 250 ml Milch
  • 20 g Speisestärke
  • 30 g Zucker
  • Mark von ½ Vanilleschote
  • 30 g Schlagsahne

Zutaten für die Obstmischung:

  • 50 g Zucker
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 5 blaue Weintrauben
  • 5 Erdbeeren
  • 5 Kirschen
  • 1 Kiwi
  • ½ Nektarine

Außerdem:

  • 8 Löffelbiskuits
  • 2 EL Orangensaft
  • 2 EL Orangenlikör (alternativ mehr Orangensaft)
  • 120 ml Schlagsahne
  • 1 EL  Mandelblättchen

Besondere Utensilien:

  • Engmaschiges Küchensieb
  • Elektrisches Handrührgerät
  • 2 hohe Eisbecher

Zubereitung:

  • Für die Vanillecreme 50 Milliliter Milch abnehmen und die Speisestärke mit einem Schneebesen hineinrühren, bis die Mischung glatt ist.
  • Restliche Milch, Zucker und Vanillemark in einem Topf aufkochen.
  • Vom Herd ziehen und unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen die angerührte Speisestärke im dünnen Strahl hineingießen.
  • Topf zurück auf den Herd stellen, unter ständigem Rühren aufkochen und eine Minute sprudelnd kochen lassen.
  • Vanillepudding in eine Schale gießen und ein Stück Klarsichtfolie direkt auf die Oberfläche legen – so bildet sich keine Haut.
  • Vollständig abkühlen und festwerden lassen, etwa drei Stunden.
  • In der Zwischenzeit für die Fruchtmischung den Zucker mit 50 Gramm Wasser aufkochen und fünf Minuten bei mittlerer bis niedriger Hitze offen köcheln lassen.
  • Vom Herd nehmen, den Zitronensaft unterrühren und abkühlen lassen.
  • Das Obst vorbereiten: Weintrauben waschen und vierteln. Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. Kirschen waschen, entsteinen und halbieren. Kiwi schälen und erst in Scheiben, dann in Stücke schneiden. Nektarine waschen, erst in Spalten und dann in Stücke schneiden.
  • Obst in eine Schüssel füllen, mit etwa drei Esslöffeln Sirup benetzen und umrühren.
  • Vanillepudding mit Hilfe einer Teigkarte oder eines Spatels durch ein engmaschiges Sieb passieren.
  • Schlagsahne mit den Quirlen des Handrührgeräts steif schlagen.
  • 4 Esslöffel Schlagsahne abnehmen und locker unter den Vanillepudding unterheben, den Rest zurück behalten.
  • Die Vanillecreme in die Eisbecher füllen.
  • Orangensaft und Likör mischen und die Löffelbiskuits damit beträufeln.
  • Je vier Löffelbiskuits gleichmäßig verteilt hochkant in die Eisbecher stellen.
  • Das Obst auf der Vanillecreme verteilen.
  • Im Kühlschrank eine Stunde durchziehen lassen.
  • Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie appetitlich goldbraun sind.
  • Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.
  • Tutti-Frutti-Pudding aus dem Kühlschrank nehmen, die zurückbehaltene Schlagsahne auf das Obst geben. Mit Obst nach Wahl und den Mandelblättchen dekorieren und servieren – Mahlzeit!

Köstliche Dessert-Ideen:

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 17.08.2020, 08:00