Türkische Apfelkekse

Türkische Apfelkekse Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 22.11.2019 01:09 Min. Verfügbar bis 22.11.2020 WDR

Türkische Apfelkekse

Von Esra Yesiltas

Portionen: 72 Stück 
Vorbereitung:  45 min
Zubereitung: 1 h
Zeit gesamt: 1 h 45 min
Schwierigkeitsgrad: mittel 

Das Bild zeigt das fertige Gericht "Türkische Apfelkekse".

Esra von „gruensteinKitchen“ mag es fruchtig, und sie hat mit ihrem Familienrezept direkt den Weg ins Herz eines jeden NRWlers gefunden: Zwar haben ihre raffiniert gefüllten Kekse türkische Wurzeln, aber sie sind richtig weihnachtlich. 

Das Bild zeigt Esra Yesiltas von "gruensteinKitchen".

Esra Yesiltas von „gruensteinKitchen“ aus Niederkassel.

Zutaten für den Teig:

  • 600 g Mehl Type 405
  • 100 g Speisestärke
  • 1 Tütchen Backpulver
  • 100 g Zucker
  • Salz
  • 250 g weiche Butter
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • 300 g Joghurt (3,5 % Fett)

Zutaten für die Füllung:

  • 6 mittelgroße säuerliche Äpfel
  • 180 g Zucker
  • 1 schwach gehäufter TL Zimt
  • 200 g gehackte Haselnüsse 

Außerdem:

  • Puderzucker zum Bestäuben

Besondere Utensilien:

  • Optional: Elektrisches Handrührgerät
  • Küchenreibe

Zubereitung:

  • Für den Teig Mehl, Speisestärke, Backpulver, Zucker und eine Prise Salz in einer Schüssel vermischen.
  • Butter, Sonnenblumenöl und Joghurt hinzufügen und mit den Knethaken des Handrührgeräts oder von Hand zu einem glatten Teig verkneten.
  • Teig abdecken und beiseitestellen.
  • Für die Füllung die Äpfel schälen und auf der groben Seite der Küchenreibe raspeln.
  • Geraspelte Äpfel und Zucker in einer Pfanne auf höchster Stufe fünf Minuten unter Rühren andünsten.
  • Pfanne vom Herd nehmen und Zimt sowie Haselnüsse unterrühren.
  • Den Backofen auf 220 °C vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Den Teig in sechs Stücke teilen und zu Kugeln formen.
  • Jede Kugel zu einem Kreis von fünf Millimetern Dicke ausrollen und in jeweils zwölf Tortenstücke schneiden. 
  • Jeweils einen gehäuften Teelöffel Füllung entlang der Breitseite verteilen, die Seiten knapp einschlagen und die Dreiecke zu kleinen Hörnchen aufrollen.
  • Mit etwas Abstand auf den vorbereiteten Backblechen verteilen – auf ein Blech passen etwa 20 Kekse.
  • Im vorgeheizten Ofen goldbraun backen, etwa 15 Minuten.
  • Türkische Apfelkekse aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchenrost abkühlen lassen. 
  • In einer gut schließenden Blechdose aufbewahren und vor dem Servieren großzügig mit Puderzucker bestäuben. 
  • Esra und das gesamte Heimathäppchen-Team wünschen euch schöne Weihnachtstage! 

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 22.11.2019, 08:00