Tscholent

Tscholent

Portionen: 6
Vorbereitung: 8 h
Zubereitung: 4 ½ h
Zeit gesamt:  12 ½ h
Schwierigkeitsgrad: mittel

Tscholent ist ein sättigendes Eintopfgericht in der jüdischen Küche. Es wird traditionell am Sabbat und auch zum Chanukka-Fest gegessen und über niedrigem Feuer 24 Stunden lang gekocht, wodurch es besonders aromatisch wird.

Das Rezept als PDF zum Download:

Zutaten für den Tscholent:

  • 150 g getrocknete weiße Bohnen
  • Salz
  • 2 Zwiebeln
  • 2 große Möhren
  • ½ Knollensellerie
  • 2 Pastinaken
  • 6 Kartoffeln
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 750 g Rindergulasch
  • Pfeffer
  • 200 g Graupen
  • 2 Markknochen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 3 Pimentkörner
  • ½ l Rinderfond
  • 1 l Wasser
  • ½ Zitrone

Besondere Utensilien:

  • Gusseiserner Bräter oder ofenfester  Topf

Zubereitung:

  • Für den Tscholent die Bohnen und einen Teelöffel Salz in einer Schüssel mit reichlich Wasser bedecken und über Nacht einweichen lassen.
  • Am nächsten Tag den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Die Zwiebeln schälen und grob hacken.
  • Die Möhren schälen und in dicke Scheiben schneiden.
  • Den Knollensellerie schälen und in Würfel von etwa zwei Zentimetern  Kantenlänge schneiden.
  • Die Pastinaken schälen, längs vierteln und in Stücke schneiden.
  • Die Kartoffeln schälen, längs vierteln und nochmals mittig halbieren.
  • Das Sonnenblumenöl in einem Bräter erhitzen und das Gulaschfleisch darin von allen Seiten bräunen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen, aus dem Topf nehmen und kurz beiseite stellen.
  • Die Zwiebeln im Bratfett goldgelb anschwitzen.
  • Das Gulaschfleisch zurück in den Topf füllen.
  • Die Bohnen abgießen, abspülen und über dem Gulaschfleisch verteilen.
  • Die Graupen über den Bohnen verteilen.
  • Möhren, Knollensellerie, Pastinaken und Kartoffeln über den Graupen verteilen und die Markknochen sowie die Lorbeerblätter, Pimentkörner und Paprikapulver hinzufügen.
  • Rinderfond und das Wasser über die restlichen Zutaten gießen und gegebenenfalls noch etwas zusätzliches Wasser hinzufügen, bis alle Zutaten bedeckt sind.
  • Den Topfinhalt aufkochen, den Deckel auflegen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene vier Stunden garen.
  • Den Tscholent aus dem Ofen nehmen, mit einem kräftigen Spritzer Zitrone würzen und  vorsichtig umrühren. Nochmals abschmecken und servieren – Mahlzeit!

Leckere Eintöpfe und Suppen:

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 10.12.2020, 08:00