Streuselkuchen mit Mohn

Streuselkuchen mit Mohn

Von Alexandra Haas

Portionen: 1 Backblech
Vorbereitung: 45 min
Zubereitung: 30 min
Zeit gesamt:  1 h 15 min
Schwierigkeitsgrad: mittel

Unsere regelmäßigen Bloggergäste sind zu einer liebgewonnenen Tradition geworden. Alexandra von Alexkitchenlove ist mit einer süßen Leckerei im Gepäck angerückt: Sie backt für Euch einen fabelhaften Kuchen mit feiner Schmandcreme, Heidelbeeren, Mohn und Streuseln.

Das Bild zeigt Alexandra vom Blog „Alexkitchenlove“.

Alexandra vom Blog „Alexkitchenlove“

Zutaten für den Mürbeteig:

  • 150 g Zucker
  • 1 Ei
  • 2 Tütchen Vanillezucker
  • 250 g zimmerwarme Butter
  • 450 g Mehl Type 405
  • 1 Tütchen Backpulver

Außerdem:

  • 1 Glas Heidelbeerkonfitüre

Zutaten für die Creme:

  • 2 Pkg. Vanillepudding
  • 60 g Zucker
  • 700 ml Milch, aufgeteilt
  • 300 g Schmand
  • 30 g Mohn

Außerdem:

  • 1 Glas Heidelbeeren

Besondere Utensilien:

  • Elektrisches Handrührgerät
  • Küchensieb

Zubereitung:

  • Für den Streuselkuchen mit Mohn den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Für den Mürbeteig Zucker, Vanillezucker und das Ei mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig schlagen.
  • Die weiche Butter hinzufügen und unterrühren.
  • Mehl und Backpulver zusammensieben und zur Eiermischung hinzufügen. Alles zu einem glatten Teig verkneten.
  • Eine Handvoll des Teiges beiseite stellen.
  • Den restlichen Teig auf dem Backblech ausrollen und gleichmäßig mit der Heidelbeerkonfitüre bestreichen.
  • Für die Creme das Puddingpulver mit dem Zucker und 150 ml Milch glattrühren.
  • Restliche Milch aufkochen, und die Puddingmischung unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen hinzufügen und unter Rühren aufkochen und eine Minute sprudelnd kochen lassen, bis die Masse andickt.
  • Vier Esslöffel des zubereiteten Puddings kurz abkühlen lassen und anschließend mit dem Schmand und dem Mohn verrühren und auf dem vorbereiteten Boden verteilen.
  • Die Blaubeeren abgießen auf der Schmandcreme verteilen. Den Saft anderweitig verwenden.
  • Schließlich den restlichen Pudding darüber verstreichen.
  • Den zurückbehaltenen Mürbeteig als Streusel über dem Kuchen Creme verteilen und im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten backen, bis die Streusel appetitlich golden sind.
  • Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.
  • In Stücke schneiden und servieren– Mahlzeit!

Hier gehts zu Alexandras Blog:

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 07.03.2020, 08:00