Münsterländer Stielmuseintopf

Münsterländer Stielmuseintopf Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 16.03.2019 01:03 Min. Verfügbar bis 16.03.2020 WDR

Münsterländer Stielmuseintopf

Portionen: 2
Vorbereitung: 20 min
Zubereitung: 25 min
Zeit gesamt:   45 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die jungen Stiele und Blätter diverser Rübenarten werden in NRW als Gemüsebeilage oder als herzhafter Eintopf serviert. Wir haben uns für einen Eintopf mit Bratwürsten entschieden der total gesund und wirklich lecker ist.

Zutaten für den Stielmuseintopf:

  • 500 g Rübstiel
  • 500 g mehligkochende Kartoffeln
  • 2 Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 50 g saure Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • Etwas frisch geriebene Muskatnuss

Außerdem (optional):

  • 2 frische Bratwürste
  • Fett zum Braten
  • Kresse
  • 2 EL saure Sahne

Zubereitung:

  • Für den Münsterländer Stielmuseintopf Rübstiel waschen, die groben Blätter und die Wurzelansätze entfernen.
  • Rübstiel in etwa zwei Zentimeter große Stücke schneiden.
  • Kartoffeln schälen und würfeln.
  • Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Butter in einem Topf schmelzen und die Zwiebel darin bei mittlerer Hitze unter regelmäßigem Rühren glasig dünsten.
  • Rübstiel zur Zwiebel geben und fünf Minuten mit andünsten.
  • Kartoffeln hinzufügen und Gemüsebrühe angießen.
  • Alles aufkochen und bei aufgelegtem Deckel und mittlerer Hitze kochen, bis die Kartoffeln gar sind, etwa 25 Minuten.
  • Falls gewünscht, in der Zwischenzeit die frische Bratwurst in etwas Fett von allen Seiten knusprig braun braten.
  • Stielmuseintopf mit einem Kartoffelstampfer grob stampfen, die saure Sahne unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  • Auf Teller verteilen mit saurer Sahne und Kresse garnieren und nach Wunsch mit oder ohne Bratwurst servieren – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 16.03.2019, 08:00