Stiefe Ries mit Apfelhack

Stiefe Ries mit Apfelhack Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 11.12.2018 01:04 Min. Verfügbar bis 21.06.2020 WDR

Stiefe Ries mit Apfelhack

Stiefe (oder Stieve) Ries ist einfach nur eine andere Bezeichnung für Milchreis, der auf keiner bergischen Kaffeetafel fehlen darf. Auch in Aachen und Köln wird er gern als Dessert oder süßes Hauptgericht zubereitet.

Rezept zum Herunterladen & Ausdrucken:

Die Menge des Rezeptes ist zugeschnitten auf einen leckeren Nachtisch für zwei Personen.

Zutaten für den Stiefen Ries:

  • ½ Vanilleschote (oder 2 EL Vanilleextrakt)
  • 500 ml Milch (mindestens 3,5 % Fett)
  • 1 TL geriebene Bio-Zitronenschale
  • 110 g Milchreis
  • 50 g Zucker
  • 30 g Butter
  • 1 Eiweiß
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz

Zutaten für die Apfelhack-Marinade:

  • 100 ml Apfelsaft
  • 1 EL Apfelkraut
  • ½TL Zimt, gemahlen
  • 1 Prise Nelken, gemahlen
  • 1 TL Vanilleextrakt

Außerdem:

  • 2 Äpfel (z.B. Boskop)
  • 3 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 4 EL Walnüsse, geröstet und gehackt
  • 3 EL Rosinen, in Rum getränkt
  • brauner Rohrzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

  • Für den Milchreis die Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauskratzen und samt Schote und Zitronenabrieb in einem Topf mit Milch mischen. Alles aufkochen lassen.
  • Milchreis dazugeben, Topf mit einem Deckel bedecken und etwa 30 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen– dabei gelegentlich Umrühren.
  • Wenn der Reis weich ist, 50 Gramm Zucker und die Butter untermischen und den Topf vom Herd nehmen.
  • Ein Eigelb unter den Reis rühren und die Masse abkühlen lassen.
  • Eiweiß mit Salz mit einem elektrischen Handrührer zu Eischnee schlagen und vorsichtig unter die Reismasse heben.
  • Für die Apfelhack-Marinade zunächst Apfelsaft, Apfelkraut, Zimt, Nelken und Vanilleextrakt in einen Topf geben. Das Ganze gut verrühren und kurz aufkochen lassen.
  • Die Äpfel in eine Schüssel reiben und mit dem Zitronensaft mischen. Apfelhack-Marinade darüber gießen.
  • Gehackte und geröstete Walnüsse und die in Rum getränkte Rosinen zum Abschluss zufügen und umrühren.
  • Den Stiefen Ries gleichmäßig auf zwei Teller verteilen und in die Mitte das Apfelhack geben. Der Stiefe Ries kann noch nach Belieben mit brauner Butter, braunem Rohrzucker und Walnüssen bestreut werden – Mahlzeit!

Noch mehr Rezepte und Inspirationen zum Nachkochen:

Stand: 29.04.2018, 09:00