Stemmelkort – Karottenpuffer mit Birnenmus

Stemmelkort – Karottenpuffer mit Birnenmus Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 19.05.2018 01:43 Min. Verfügbar bis 25.05.2020 WDR

Stemmelkort – Karottenpuffer mit Birnenmus

Liebe Stemmelkort-Fans im Ruhrgebiet, wir haben da mal eine Frage: Ist das jetzt salzig? Oder ist das süß? Gibt’s das zum Kaffee? Oder eher zum Abendessen? Also, lecker schmeckt’s, so viel steht fest.

Die Mengenangaben des Rezeptes sind zugeschnitten auf eine Mahlzeit für zwei Personen.

Zutaten:

  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 2 mittelgroße Möhren
  • 1 Schalotte  
  • Butter zum Braten
  • ca. 0,4 l Wasser
  • 1 kleines Stück Knollensellerie
  • 2 Zweige Petersilie
  • Salz
  • 3 EL Vollmilch
  • 1 EL Butter für den Brei
  • Pfeffer
  • Muskat
  • ½TL Bio-Zitronenabrieb
  • 1 EL frische Kräuter, gehackt (z.B. Schnittlauch, Majoran oder Petersilie)
  • 2 Eier
  • 2 EL Mehl

Zutaten für das Mus:

  • 2 EL Apfelsaft, naturtrüb
  • 2 Birnen
  • ¼ Vanilleschote
  • 1 Gewürznelke
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 TL Birnenkraut (alternativ Apfelkraut)

Anrichten:

  • 2 EL Schlagsahne
  • 1 TL Birnenkraut

Zubereitung:

  • Kartoffeln und Möhren schälen und in grobe Stücke schneiden.
  • Schalotte schälen und kleinschneiden, in einem Topf in etwas Butter glasig dünsten.
  • Kartoffel- und Möhrenstücke zugeben und kurz mit anrösten.
  • Mit Wasser ablöschen, Sellerie, Petersilie und etwas Salz zugeben, umrühren und das Gemüse bei fast geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten weichkochen.
  • Kochwasser abgießen, Sellerie und Petersilie entfernen.
  • Milch und Butter zu dem Kartoffel-Möhren-Gemisch geben und alles mit dem Stampfer und dann mit einem Schneebesen zu einem Brei verarbeiten. Ggf. noch etwas Milch zufügen.
  • Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronenabrieb und Kräutern würzen und abkühlen lassen.
  • Für das Mus die Birnen schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  • Apfelsaft in einem kleinen Topf erhitzen, Birnenstücke, Gewürznelke und die eingeritzte Vanilleschote zufügen. Deckel schließen. Birnen bei mittlerer Temperatur zu einem Mus verkochen, immer wieder umrühren.
  • Birnenmus mit Limettensaft und Birnenkraut abschmecken.
  • Ei und Mehl zu dem Brei geben und alles gut vermischen. Erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und mit Löffeln kleine Mengen Teig in der Pfanne verteilen und plattdrücken – es sollten ca. 8 kleine Puffer werden. Diese auf beiden Seiten knusprig und goldbraun braten.
  • Stemmelkort mit Birnenmus aufessen – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 05.07.2018, 07:00