Spritzgebäckkringel

Spritzgebäckkringel Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 21.11.2019 01:05 Min. Verfügbar bis 21.11.2020 WDR

Mit Anja Kohlgraf

Spritzgebäckkringel

Portionen: 35 Stück
Vorbereitung:  25 min
Zubereitung: 20 min
Zeit gesamt: 45 min
Schwierigkeitsgrad: mittel 

Für Anja von „Meine Torteria“ ist Kochen Pflicht, Backen dagegen Kür… und so verwundert es nicht, dass sie gleich zwei Spritzgebäcksorten zur Auswahl hatte. Entschieden hat sie sich schließlich für knusprige Spritzgebäckkringel, die sie auf dem Kanal einer anderen passionierten Foodbloggerin (Zauberhaftes Küchenvergnügen von Sonja) entdeckt hat. Sie benötigen keinen Fleischwolf, sondern kommen mit einem Spritzbeutel aus.

Das Rezept als PDF zum Download:

Anja Kohlgraf aus Bornheim vom Blog „Meine Torteria“.

Anja Kohlgraf aus Bornheim vom Blog „Meine Torteria“.

Zutaten für die Spritzgebäckkringel:

  • 250 g zimmerwarme Butter
  • 1 Vanilleschote
  • 150 g Zucker
  • Salz
  • 1 Ei
  • 3 Eigelb
  • 250 g Mehl Type 405
  • 150 g Speisestärke

Außerdem:

  • 200 g Zartbitterkuvertüre 
  • 1 TL Kokosfett (alternativ Butter)
  • Zuckerstreusel

Besondere Utensilien:

  • Elektrisches Handrührgerät
  • Spritzbeutel
  • Sterntülle von 12 mm 

Zubereitung:

  • Für die Spritzgebäckkringel den Ofen auf 170 °C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen.
  • Das Mark der Vanilleschote auskratzen.
  • Die Butter mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig schlagen.
  • Zucker, Vanillemark und 1 Prise Salz hinzufügen und unterrühren.
  • Das Ei sowie die Eigelbe einzeln unterrühren.
  • Mehl und Speisestärke mischen, zur Buttermischung hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Den Teig in zwei Portionen in einen mit einer Sterntülle ausstaffierten Spritzbeutel füllen und gleichmäßig etwa fünf Zentimeter große Kringel mit etwas Abstand auf die vorbereiteten Bleche spritzen.
  • Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene backen, bis die Ränder zart golden werden, etwa 10-12 Minuten.
  • Spritzgebäckkringel aus dem Ofen nehmen und vorsichtig vom Blech auf einen Kuchenrost legen – die Kringel sind sehr zerbrechlich, wenn sie warm sind!
  • Vollständig auskühlen lassen.
  • Die Kuvertüre grob hacken und zusammen mit dem Kokosfett über dem Wasserbad schmelzen.
  • Die Arbeitsfläche mit einem Stück Backpapier auslegen.
  • Eine Seite der Spritzgebäckkringel in die flüssige Kuvertüre tauchen und auf das Backpapier legen.
  • Auf die noch feuchte Schokolade Zuckerstreusel nach Belieben streuen und die Spritzgebäckkringel trocknen lassen – Mahlzeit! 

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 21.11.2019, 08:00