Spargel mit Kartoffeln und Schinken

Spargel mit Kartoffeln und Schinken Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 04.04.2019 00:50 Min. Verfügbar bis 04.04.2020 WDR

Spargel mit Kartoffeln und Schinken

Portionen: 2
Vorbereitung: 15 min
Zubereitung: 30 min
Zeit gesamt:  45 min
Schwierigkeitsgrad: mittel

Spargelquiche, Spargelsuppe, Spargelsalat... Nein! Dieses Mal wollen wir keinen Schnickschnack, sondern einen echten Klassiker: NRW-Spargel mit Pellkartoffeln, feinem Schinken – eine kleine Auswahl kann nicht schaden – und unserer blitzschnellen Heimathäppchen-Hollandaise.

Zutaten für die Kartoffeln:

  • 500 g Frühkartoffeln
  • Salz

Zutaten für den Spargel:

  • 500 g Spargel
  • Salz
  • 25 g Butter
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Prise Zucker

Außerdem:

  • 120 g westfälischer Knochenschinken
  • 120 g gekochter Schinken
  • Heimathäppchen-Hollandaise

Zubereitung:

  • Für die Kartoffeln die Frühkartoffeln gründlich waschen und in gesalzenem Wasser garkochen, etwa 25 Minuten – je nach Größe der Kartoffeln. Danach abgießen.
  • In der Zwischenzeit den Spargel schälen und die Enden abschneiden.
  • Spargel in gesalzenem Wasser mit Butter, Zitronensaft und Zucker garkochen, etwa 12 bis 15 Minuten – das Wasser soll nicht sprudelnd kochen, sondern leise simmern.
  • Spargel abgießen und zusammen mit den Kartoffeln und beide Schinkensorten auf zwei Teller verteilen. Tipp: Die zarte Schale der Frühkartoffeln kann mitgegessen werden. Wer das nicht mag, pellt die Kartoffeln.
  • Spargel mit etwas Hollandaise übergießen und sofort servieren. Restliche Hollandaise dazu reichen – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 04.04.2019, 08:00